Emerging Researcher Tagung - Onlineanmeldung

Many facets of Bildungsforschung in Österreich - building a more perspective horizon

Alle Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler im Bereich der Bildungsforschung sind herzlich zur Veranstaltung der Emerging Researcher der ÖFEB eingeladen. Die Veranstaltung findet am 23.09.2020 an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich (Linz) vor der ÖFEB-Tagung Einstiege, Umstiege, Aufstiege der Sektionen LehrerInnenbildung, Schulforschung empirische-pädagogische Forschung statt.

Die Veranstaltung lädt Nachwuchwissenschafter*innen dazu ein, eigene Forschungsarbeiten vorzustellen und ihr Wissen im Rahmen von Workshops zum Thema Open Access sowie zur Vernetzung und Sichtbarkeit zu vertiefen. Die Tagung bietet außerdem die Möglichkeit des Kennenlernens mit neuen Kolleginnen und Kollegen der Bildungsforschung durch formelle und informelle Austauschformate.  
Diejenigen, die Einblicke in ihre Forschungsarbeiten geben möchten, können erste Projektideen, zur theoretischen Grundlage, zum methodischen Design oder zu ermittelten Befunden einbringen. Auch die gemeinsame Analyse empirischer Daten oder die Diskussion von Auswertungsstrategien können Gegenstand sein. In thematischer Hinsicht sind alle Präsentationen willkommen, die im Kontext der Bildungsforschung angesiedelt sind. 
Der Austausch über die eigene Forschungsarbeit findet in unterschiedlichen Formaten statt. Für jeden Beitrag sind Expert*Innen vorhanden, die den Austausch leiten. Folgende Formate sind möglich:

  • Learning Walkthrough: Das Format ist aufgebaut im Sinne einer Structured Poster Session. Pro Slot werden 4 bzw. 5 Poster präsentiert. Es werden Arbeiten bzw. Projekte diskutiert, die sich noch im Anfangsstadium befinden bzw. bei denen ein Feedback zu einer bestimmten Herangehensweise aus der Fragestellung abgeleitet werden kann. Die Poster werden der Reihe nach in max. 4 min. präsentiert, im Anschluss bekommt jede*r Teilnehmer*in die Möglichkeit mit den Posterersteller*innen ins Gespräch zu kommen. Abschließend werden die Designs gemeinsam anhand übergreifender Leitfragen diskutiert werden. Die Präsentierenden erhalten die Möglichkeit umfassendes Feedback zu ihrer Herangehensweise zu erhalten.
     
  • Discussion Table Session: Das Format ist aufgebaut im Sinne von Diskussionsrunden. Pro Slot werden an unterschiedlichen Tischen thematische Cluster gebildet und mit vorhande-nen Expert*innen thematische Schwerpunkte diskutiert. Die Präsentierenden haben hierbei die Möglichkeit Forschungsarbeiten in einem mündlichen Gespräch vorzustellen und zentrale Herausforderungen sowie Gelingensbedingungen gemeinsam mit Kolleg*innen und Expert*innen zu diskutieren. Hierbei ist es wichtig, dass eine methodische sowie theoreti-sche Frage formuliert wird, die im Rahmen der Diskussionsrunden die Diskurse leiten. 

ÖFEB-Sektionstagung: Anmeldung Emerging Researcher Tagung

Anmeldung Researcher Tagung
Anrede*
Aktiver Beitrag
Datenschutz