Symposium Politische Bildung: "Wie viel Globalisierung verträgt der Mensch?"

12.09.2017 / News

Im Zeitalter „alternativer Fakten“ wird die Medienmündigkeit des Individuums und der Gesellschaft zur politischen Kulturtechnik, um Globalisierung human und nachhaltig gestalten zu können.
Den damit verbundenen komplexen Fragestellungen und Herausforderungen an die Politische Bildung ging das zweitägige Symposium im Rahmen des Ars Electronica Festivals nach. Die Veranstaltung war mit 140 Teilnehmer/innen ausgebucht.
PH TV, das Studierendenfernsehen der PH OÖ, hat einen Filmbeitrag produziert (Dauer: ca. 6 min): 
https://vimeo.com/232950324 

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen


* - Pflichtfeld