Symposion "Bildung ohne Grenzen"

Standpunkte zur Frage "Die Zukunft unserer Gesellschaft - Wie sieht unsere Welt in 30 Jahren aus?" werden mit Ewald Nowotny (ehem. Gouverneur der Nationalbank), Erich Fenninger (Sozialarbeiter, Menschenrechtsaktivist), Helena Stockinger (Theologin), Armin Thurnher (Journalist, Publizist) und fast sicher Helmut Willke (Soziologe, Autor) aus der Perspektive von Gesellschaft, Schule, Wissenschaft und Politik thematisiert.

Termin: 12. März 2020
Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: PH OÖ, Huemerstraße 3-5, 4020 Linz

Referentinnen/Referenten: Mag. (FH) Erich Fenninger, Dr. Ewald Nowotny, MMMMMag. Dr. Helena Stockinger, Armin Thurnher, Prof. Dr. Helmut Willke

Termine

 Am 8. Mai 2020 findet in ganz Österreich die Lange Nacht der Forschung statt (17:00-23:00...

Die Sucht ist eine moderne Volkskrankheit. Süchtig sein heißt niemals genug zu kriegen,...

"Wer hat an der Uhr gedreht?" - Schulalltag und die Sehnsucht nach Muße und Raum.


Termin...