Nie mehr süchtig sein - Leben in Balance

Die Sucht ist eine moderne Volkskrankheit. Süchtig sein heißt niemals genug zu kriegen, nie zufrieden zu sein und für wenige Momente des Wohlbefindens den Preis zunehmender Unfreiheit zu bezahlen. Und süchtig sein kann man nach vielem: nach Fernsehen, Einkaufen, Glücksspiel, Alkohol, Drogen, nach Essen, Arbeit, Computer, Sex und dem Internet.
Reinhard Haller erklärt, wie Sucht entsteht, woran man sie erkennt und wie es möglich ist, sie zu überwinden.


Termin: 23. April 2020
Uhrzeit: 15:00 - 17:15 Uhr
Ort: PH OÖ, Huemerstraße 3-5, 4020 Linz

Referentinnen/ Referenten: Univ.-Prof. Dr. Reinhard Haller

Termine

12.11. - 14.11.2020, Design Center

www.interpaedagogica.at

 Am 9. Oktober 2020 findet in ganz Österreich die Lange Nacht der Forschung statt...

Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkungen auf Gesellschaft, Demokratie und Bildung

Kün...