Aktuelles

Aktuelle Veranstaltungen und Fortbildungen:

Hinweisen möchten wir nochmals auf den Hochschullehrgang „Sprachbewusster Unterricht", der am 7. November 2019 startet. Das Angebot richtet sich an Lehrende an Pädagogischen Hochschulen, die in Aus-, Fort-, und der Weiterbildung tätig sind und die sich zum Thema Sprachbewussten Unterricht weiterbilden möchten. Nähere Informationen zum Lehrgang und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie  hier.

Die Europäische Vereinigung der Dienstleister für Menschen mit Behinderungen (EASPD) veranstaltet von 15. bis 20. März 2020 eine Fortbildung unter dem Titel „Building an inclusive school for all 2020" in Ljubljana (Slowenien). Seit dem Jahr 2004 hat diese Organisation einen Bildungsausschuss, dem Lehrer*innen, Angehörige des Schulsystems und Expert*innen, die sich für die Entwicklung eines offenen Bildungssystems in Europa einsetzen, angehören. Themenschwerpunkte werden u.a. die UN- Behindertenrechtskonvention, der Index für Inklusion, das Thema Change-Management und Konzepte von Co-Teaching sein. Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Das Institut für Sinnes- und Sprachneurologie der Barmherzigen Brüder Linz veranstaltet gemeinsam mit der JKU Linz am 11. November 2019 einen Vortragsabend zum Thema „Chancen für Kinder mit Entwicklungsstörungen“. Neben einem Impulsvortrag von   Christine Haberlander (LH-Stv.) konnte Prof. William J. Barbaresi von der Harvard Medical School gewonnen werden, um zu diesem Thema zu referieren. Dieser Vortrag wird in englischer Sprache gehalten. Die Anmeldung ist noch bis 4. November 2019 unter v.iss@bblinz.at möglich. Die Teilnahme ist kostenlos, es besteht die Möglichkeit, dass sich teilnehmende Lehrer*innen die Veranstaltung als Fortbildungsveranstaltung an der PH OÖ anrechnen lassen.

Die FH OÖ veranstaltet am 5. November 2019 eine Public Lecture zum Thema „Psychoanalytische Entwicklungspsychologie". Die beiden Referent*innen Michael Hollenstein und Beate Huter stellen das Konzept „AMBIT - Adaptive Mentalization Based Integrative Treatment" vor, das Professionalist*innen neue Möglichkeiten eröffnen kann, wenn sie im beruflichen Alltag an ihre Grenzen stoßen. Die Public Lecture ist eine öffentliche und kostenfreie Veranstaltung. Mehr Information dazu finden Sie auf der Homepage.

Zum wiederholten Male findet heuer am 23. November 2019 die von der Volkshilfe initiierte "Nacht der Vielfalt" statt. Das Motto lautet wie immer: „Niemanden ausgrenzen, alle mit einbeziehen." Das Rahmenprogramm bietet internationale Musik-Acts, DJ´s und ein Buffet, das zur kulinarischen Weltreise einlädt. Nähere Informationen und Karten zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage.