Aktuelles

Nachruf Wolfgang Jantzen

Tief betroffen möchten wir Ihnen mitteilen, dass Prof. Dr. Wolfgang Jantzen (* 4. Mai 1941 † 22. November 2020) verstorben ist. Aufgrund seiner großen fachwissenschaftlichen Expertise war er eine hochanerkannte Persönlichkeit und wurde national sowie international sehr geschätzt. Sein langjähriger Kollegen an der Uni Bremen, Prof. Dr. Georg Feuser, hat zu Wolfgang Jantzens Tod persönliche Gedanken auf seiner Homepage veröffentlicht. Es wurde auch eine Webseite gestaltet, die es Wegbegleiter*innen ermöglichen soll, öffentlich und dauerhaft zu teilen, welche Bedeutung WolfgangJantzen und sein Werk für einem hatte und noch immer haben. Zur in der Wochenzeitschrift DIE ZEIT veröffentlichten Traueranzeige.

Aktuelle Fort- und Weiterbildungen

Seit 2017 veranstaltet die Universität Aachen (RWTH) die „Aachener Abendgespräche zur schulischen Inklusion“.  Im Wintersemester 2020 werden diese Expert*innenvorträge erstmals auch online einem interessierten Publikum zugänglich gemacht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Zoom-Zugangsdaten folgen Sie dem Link. Folgenden drei Vorträge werden angeboten:

  • Die Auswirkung einer Trisomie 21 auf Sprache, Denken und Verhalten – Folgen für einen fairen Nachteilsausgleich unter der Berücksichtigung von Neurodiversität - Prof. Dr. André Zimpel (Universität Hamburg) - Dienstag, 19. Januar 2021, 18:30 – 20.00 Uhr

Diverses

Artikel aus der Wochenzeitschrift ZEIT 42/2020: Inklusion und Corona. Zurück in die Igelklasse

Artikel aus der Wochenzeitschrift FALTER 20/2021/Zeitschrift MENSCHEN online: Lisa Marias Lockdown

RIEREFREI AUFGEROLLT: Anfänge der Selbstbestimmt Leben Bewegung in Österreich mit Volker Schönwiese

Zur aktuellen Ausgabe der Zeitschrift MENSCHEN Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten zum Thema Inklusive Sozialgestaltung