Genderbeauftragte

Als Genderbeauftragte stehen Ihnen Frau Dr.in Mag.a Regina Steiner und Herr Mag. Thomas Wahlmüller als Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner zur Verfügung.

Aktuelles

09.03.2018, 10:00 – 12:30

„BiC – Boys in Care – Strengthening Boys to Pursue Care Occupations”

Das Institut für Männer- und Geschlechterforschung im VMG Steiermark führt gemeinsam mit Projektpartnerinnen aus fünf Ländern (Slowenien, Italien, Deutschland, Bulgarien, Litauen) das von der Europäischen Kommission (DG Justice and Consumers) finanzierte Projekt BiC – Boys in Care (2017–19) durch.
Das Projekt wird kofinanziert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz und zielt darauf ab, die Vielfalt männlicher Berufsorientierung zu unterstützen und einer verengten Berufswahl frühzeitig entgegenzuwirken. Grundlage für die Maßnahmen bietet das theoriegeleitete Modell „Caring Masculinities/fürsorgeorientierte Männlichkeit(en)“. Zielgruppen: IBOBB-Beauftragte (Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf) der Pädagogischen Hochschulen (PH) und Landesschulräte, GM-Beauftragte der PH, Verantwortliche für den Boys‘ Day in Österreich, Autoren und Autorinnen von Materialien zur Berufsorientierung, ExpertInnen für Berufsorientierung, Girls‘ Day Vertreter/Innen u.a. Interessierte.
Anmeldungen bis 1. März 2018:
BMBWF, Abteilung Gender Mainstreaming / Gleichstellung und Schule
elisabeth.zistler@bmbwf.gv.at, Tel: 01/53120-3539
BMBWF-15.510/0004-I/10/2018

 

Neu: Empfehlungen  der Hochschulkonferenz  zur Verbreiterung von Genderkompetenz  in hochschulischen Prozessen

Der Aufbau und die Verbreiterung von Genderkompetenz sind essentiell, um eine effektive Gleichstellungspolitik umsetzen zu können. Das umfasst neben Fragen der Repräsentanz und des Kulturwandels auch die Integration und Berücksichtigung der Genderdimension in der Forschung und der Lehre als integralen Bestandteil von Exzellenz. Dafür müssen geeignete Rahmenbedingungen geboten und entsprechende Ressourcen zur Verfügung gestellt werden.
Aktuell werden von einer Arbeitsgruppe der Hochschulkonferenz Empfehlungen „Verbreiterung von Genderkompetenz in hochschulischen Prozessen“ ausgearbeitet. Sie erfahren die Ergebnisse hier ab September 2018

Materialien zu Gendergerechtem Unterricht

8. März: Internationaler Frauentag – Linktipps für den Unterricht

Seit über hundert Jahren wird am 8. März der Internationale Frauentag gefeiert. In mehr als 150 Ländern ist er ein anerkannter Gedenk- und Aktionstag, in vielen Ländern sogar ein gesetzlicher Feiertag. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Die Vereinten Nationen erklärten ihn später als offiziellen Tag für die Rechte der Frau und den Weltfrieden.
Auf dem Deutschen Bildungsserver gibt es eine Zusammenstellung hilfreicher Links zu Unterrichtsmaterialien zum Thema Frauen und Gleichberechtigung.

Weitere Informationen

 

Mädchen und Frauen bewegen Afrika – Unterrichtsmaterial für Grundschule und Sekundarstufen

Unter dem Titel "Mädchen und Frauen bewegen Afrika" wurden im Rahmen der Kampagne GEMEINSAM FÜR AFRIKA Unterrichtsmaterialien für Grundschule und Sekundarstufen erstellt. Die Materialien beleuchten die Lebenssituation von Mädchen und Frauen sowie die Chancen und Herausforderungen der Geschlechtergerechtigkeit in Afrika. In Kürze erscheinen weitere kompakte Themenmodule zum Thema für alle Altersstufen, mit denen Lehrer/-innen mit wenig Vorbereitungszeit einführende Unterrichtseinheiten zu den jeweiligen Themen gestalten können.

Weitere Informationen

 

 

Kontakt:

Dr.in Mag.a Regina Steiner
(regina.steiner@ph-ooe.at)
Tel.: +43 650 83 46 271                      Büro Nr. 118

Kontakt:

Mag. Thomas Wahlmüller                (thomas.wahlmueller@ph-ooe.at) Tel.: +43 732 7470 7381                         Büro Nr. 142