eEducation - Schulen im digitalen Wandel steuern und begleiten

Zielgruppe:
Lehrer*innen aller Schularten
Schulischer Bereich: Primarstufe|Sek 1|Sek 2 – Pilotierung ab Herbst 2020 nur für NMS und AHS Unterstufe in Oberösterreich

Kurzbeschreibung:
eEducation unterstützt Lehrkräfte und Schulen bei der Weiterentwicklung ihrer digitalen Kompetenzen. Als Unterstützungsangebot wurde der Hochschullehrgang „eEducation“ entwickelt, der ab dem Wintersemester 2020/21 an der PH Oberösterreich als Pilotlehrgang mit der Zielgruppe Sekundarstufe I zum ersten Mal durchgeführt werden wird. Weitere Lehrgänge (bundesweit, landesweit in anderen Bundesländern, für alle Schularten) sind für die nächsten Jahre in Planung.

Die Teilnehmer*innen reflektieren und erweitern im Lehrgang ihre persönlichen digitalen Kompetenzen. Sie erlernen das theoretische und praktische Wissen und Können, das sie zu einer nachhaltigen edidaktischen Weiterentwicklung ihres Unterrichts befähigt, und wenden dieses auch an (digitale Grundbildung und Unterrichtsentwicklung). Zusätzlich helfen die Teilnehmer*innen im Rahmen einer Projektarbeit mit, ihre Schule einen bedeutsamen und nachhaltigen Schritt in Richtung der digitalen Bildung weiterzuentwickeln. Dies geschieht in Schulteams und setzt das Commitment der Schulleitung voraus. Zu diesem Zweck erlernen die Teilnehmer*innen auch einige Grundlagen der Schul- und Teamentwicklung, sowie des Projekt- und Changemanagements (Schulentwicklung).

Bewerbungsvoraussetzungen:
aufrechtes Lehrer*innen-Dienstverhältnis, mind. zwei Teilnehmer*innen pro Schule als Team

Anmeldungsfrist:  20.9.2020
Starttermin: Herbst 2020
Dauer: 4 Semester
ECTS-AP: 28
Kosten: Über die Übernahme der Reisekosten muss erst entschieden werden!

Kontakt:
Michael Csongrady (Lehrgangsleitung) Michael.csongrady@ph-ooe.at
Andreas Riepl (Lehrgangsleitung) andreas.riepl@eeducation.at
Judith Ascher (Organisation) judith.ascher@ph-ooe.at


Curriculum