Campus-Community-Partnerships zählen international zu den zentralen strategischen Zielsetzungen von Hochschulen. Die Grundidee besteht darin, Wissenstransfer und gesellschaftliches Engagement zu einer Win-Win-Situation für Hochschulen und zivilgesellschaftliche Akteure zu führen. Die Tagung lädt dazu ein, anhand von theoretischen Konzepten, empirischen Untersuchungen und Best-Practice-Beispielen die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Gesellschaft in Bereichen wie Service Learning, Community Based Research, Social Entrepreneurship oder Citizen Science einer kritischen Analyse zu unterziehen und innovative Forschungs- und Entwicklungsperspektiven für gewinnbringende Zukunftspartnerschaften zu diskutieren.

Download Flyer Save the Date


Forschungsnetzwerk Hochschulen Engagiert Österreich (Tagungskomitee):

Claudia Fahrenwald
(Pädagogische Hochschule OÖ)

Magdalena Fellner
(Donau-Universität Krems)

Katharina Resch
(Universität Wien)

Mariella Knapp
(Universität Wien)
Paul Rameder
(Wirtschaftsuniversität Wien)
Peter Slepcevic-Zach
(Universität Graz)

In Kooperation mit: