Symposium "Bildung zum Miteinander": Unsere Welt am Scheideweg?

09.03.2017 / Calendar, Timer, Calendar Students, Calendar IKP Students

In Referaten und Diskussionen wird die europäische Dimension in der Bildung aus verschiedenen Perspektiven wie Wissenschaft, Gesellschaft,Schule und Politik beleuchtet.

Termin/Ort: 09.03.2017, 09.00-17.00 Uhr, Bildungshaus Schloss Puchberg/Wels

Programm:

  • Eröffnung und Begrüßung
    Josef Oberneder,MAS,MBA,MSc, Vizerektor d. Pädagogischen Hochschule OÖ
  • Mag. (FH) Ingrid Brodnig
    Die Journalistin beschäftigt sich mit den neuen Medien. Tragen sie zum Miteinander oder eher zum Gegeneinander bei? Was kann gegen Hetze und Mobbing im Netz getan werden?
  • Dr. Simon Burtscher-Mathis
    Simon Burtscher eröffnet eine alternative theoretische Perspektive zu Fragen der Migration und lässt die Polarität Integration oder Assimilation hinter sich.
  • Dr. Helmut Konrad,  Univ.-Prof.
    Der Historiker spricht über aktuelle Entwicklungen in Europa, ihre Ursachen und Auswirkungen.
  • Dr. Markus Schlagnitweit
    Markus Schlagnitweit erörtert aus der Sicht eines Theologen und Sozialwissenschaftlers die aktuellen Entwicklungen in der Gesellschaft.
  • Dr. Roland Adrowitzer
    Roland Adrowitzer analysiert die Entwicklungen in Europa mit der Zunahme an fremdenfeindlichen und nationalistischen Tönen und die Auswirkungen auf die europäische Demokratie und den Frieden in Europa.
  • Cornelius Obonya
    Der Schauspieler setzt sich mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragen auseinander.

Anmeldung zur Veranstaltung (LV.NR. 26F7ÜZIK03) bitte nach Genehmigung der Leitung per Mail bei Frau Karin Welser (karin.welser@ph-ooe.at)
Kontakt bei Fragen: Karin Ettl, MA (karin.ettl(@ph-ooe.at)

Wir freuen uns über Ihr Interesse und die Teilnahme!

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*

* - Pflichtfeld