Erweiterungsstudien

Erweiterungsstudien für Absolventinnen und Absolventen sechssemestriger Lehramtsstudien (NMS - aufbauend für die Sekundarstufe)

Absolventinnen und Absolventen sechstsemestriger Bachelorstudien für das Lehramt an Pädagogischen Hochschulen haben vor der Zulassung zum Masterstudium für das Lehramt ein Erweiterungsstudium zu absolvieren. Dieses umfasst derzeit 60 ECTS-Anrechnungspunkte im Cluster Mitte (derzeit 30 ECTS-AP pro Fach), welche im Curriculum für das Bachelorstudium für das Lehramt oder in einem eigenen Curriculum auszuweisen sind. Im Bereich der Sekundarstufe (Allgemeinbildung) sind dieselben Unterrichtsfächer zu wählen wie im sechssemestrigen Bachelorstudium.

Erweiterungsstudien zur Erweiterung von Lehramtsstudien
(Erweiterungsfach -  aufbauend auf ein grundlegendes universitäres Erststudium-Lehramt)

Zu absolvieren sind: 

  • im Bachelorstudium: 97 ECTS-AP (Fachwissenschaft und Fachdidaktik – siehe Curriculum der einzelnen Fächer) und 8,5 ECTS-AP (setzt sich aus folgenden LVen zusammen): 
BW B 4.2Weiterentwicklung der Professionskompetenz (Teil der PPS)3 ECTS
BW B 4.3Praktikum A (Teil der PPS)2 ECTS
BW B 5.1Umgang mit Heterogenität: Individualierung, Diagnose, Förderung, 
Lernprozessbegleitung (Teil der PPS)
1,5 ECTS
BW B 5.3Vertiefungspraktikum A (Teil der PPS) 2 ECTS

 


 

  • im Masterstudium: 18 ECTS-AP (Fachwissenschaft und Fachdidaktik) und Anteile der Pädagogisch Praktischen Studien (wird noch bekannt gegeben)

LEHRVERANSTALTUNGEN SEKUNDARSTUFE WS 2018/19

Hier finden Sie nun die erste Ausgabe der LV-Planung für das WS 2018/19. Bitte beachten Sie die Semesterangabe bei der Auswahl der LV. Es werden laufend Ergänzungen vorgenommen, bitte kontrollieren Sie daher immer wieder die Angaben.
Stand: 16.07.2018

MEHR