Lehr- und Lerngarten

Nach einer einjährigen partizipativen Planungsphase wurde im Sommersemester 2019 mit der Umsetzung eines barrierefreien Lehr- und Lerngartens an der PH OÖ begonnen. Parallel dazu wird jeweils im Sommer- und Herbstsemester das Wahlfach „Projekt Schulgartenarbeit“ angeboten. So wird der Lehr- und Lerngarten gemeinsam mit Lehrenden und Studierenden sukzessive weiterentwickelt.
Im weiteren Verlauf ist die Einbindung des Lehr- und Lerngartens als Lernort in verschiedene Lehrveranstaltungen der PH OÖ geplant. 
Damit werden die Voraussetzungen für handlungs- und erfahrungsorientiertes Lehren und Lernen an der PH OÖ entscheidend weiterentwickelt.

Speziell in den Lehrämtern Biologie, Ernährung und Haushalt (Sekundarstufenausbildung), im Sachunterricht (Primarstufenausbildung) und in der Elementarpädagogik bedeutet dies eine wichtige Ergänzung und Aufwertung der Aus- und Fortbildung. Als ÖKOLOG Hochschule und Klimabündnisbetrieb bietet die  PH OÖ nun auch eine zusätzliche Lern- und Projektumgebung für Themen der Umweltbildung, des Klimaschutzes und für eine Bildung für Nachhaltige Entwicklung. 

Folgende Fachbereiche sind derzeit an der Planung beteiligt: Biologie und Umweltkunde, Sachunterricht, Ernährung und Haushalt, Elementarpädagogik, Inklusive Pädagogik .
Aktuelle Umsetzungsprojekte im Lehr- und Lerngarten: Kräuterbeet, Sitz- und Aufenthaltsbereiche
Link zum Wahlfach Schulgartenarbeit 1 und Schulgartenarbeit 2 (Einstieg im Winter- und Sommersemester möglich)

Projektteam:
katharina.zmelik@ph-ooe.at
peter.kurz@ph-ooe.at
brigitte.neuboeck-hubinger@ph-ooe.at

Fotos: