Schule entwickeln - bewährte und innovative Wege der Reformpädagogik

Zielgruppe: Lehrer/innen aller Schularten mit abgeschlossener Erstausbildung

Kurzbeschreibung:
Der Lehrgang fördert Selbstreflexion, kooperative, kindbezogene Arbeitsweisen, sowie fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten. Diese werden in einer engen Verknüpfung von Theorie und Praxis vermittelt. Der Lehrgang macht Reformpädagogik durch den Einsatz alternativer Lehr- und Lernformen und den Besuch ausgewählter Schulstandorte erlebbar und erstrebt eine Vernetzung reformpädagogischer Ideen, die selbstreguliertes Lernen ermöglichen und Unterrichts- und Schulentwicklung fördern. Es gilt, den Transfer der Inhalte und Arbeitsweisen des Lehrgangs zum eigenen Unterricht herzustellen, aber auch Neuerungen zu erproben, zu reflektieren und zu erforschen. Der Lehrgang richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Fächer und aller Schularten mit abgeschlossener Erstausbildung und dauert 4 Semester. Die 3 – 4 Veranstaltungen pro Semester sind geblockt und finden jeweils freitags (ab 14.00 Uhr) und samstags statt.

Lehrgangsabschluss: Zeugnis

Veranstaltungsort: PH OÖ
Termine:
Fr., 20.10. 2017, 14:00 - 20:45 Uhr
Sa, 21.10. 2017, 8:45 - 15:30 Uhr

Dauer: 4 Semester
ECTS:
18 EC
Kosten
: keine; keine Vergütung der Tagesgebühren; allfällige Ausgaben für Exkursionen sind von den TeilnehmerInnen  zu tragen
Die Genehmigung der Refundierung der Reisekosten wurde vom Landesschulrat OÖ noch nicht entschieden.

Kontakt:
Dr. Albert Hamann (Lehrgangsleitung), albert.hamann@ph-ooe.at

Organisation:
Erika Pirngruber, erika.pringruber@ph-ooe.at

Zum Infoblatt hier klicken

DIESER LEHRGANG WURDE ABGESAGT!