Der Hochschullehrgang versteht sich als Beitrag zur Professionalisierung von Lehrenden im Bereich der Primarstufe, in der Inklusiven Pädagogik tätigen Personen sowie von Hochschullehrenden.

Zielgruppen: Lehrpersonen der Primarstufe (Volks- und/oder Sonderschule), Personen in der Lehrer/innenausbildung an Hochschulen und Universitäten, Personen in der Lehrer/innenfort- und -weiterbildung

Inhaltliche Orientierung:

  • Basis- und Grundkompetenzen absichern
  • Pädagogische Diagnostik als Grundlage für Unterrichtsentwicklung
  • Transition – den Einstieg in die Schule pädagogisch kompetent begleiten
  • Unterricht für alle lustvoll und lernwirksam gestalten.

Der Hochschullehrgang ist berufsbegleitend, praxisorientiert und wissenschaftsgeleitet angelegt.

Zertifikat und Qualifizierungsmöglichkeiten:
Der Hochschullehrgang schließt mit einem Zeugnis (40 ECTS-AP) ab. Er wird als erster Abschnitt für den Masterlehrgang „Professionalisierung im Lehrberuf“ (ProFiL) der Universität Klagenfurt anerkannt, der mit dem akademischen Grad „Master of Arts in Education (Unterrichts- und Schulentwicklung)“ abgeschlossen werden kann.

Lehrgangsbeginn: 25.08.2018

Information:
Mag.a Dagmar Unterköfler-Klatzer, +43 676 9244204, dagmar.unterkoefler-klatzer@ph-kaernten.ac.at

Anmeldung zum Primar-PFL-Lehrgang 2018

Anmeldeschluss: 10.06.2018

Anmeldung PFL-Lehrgang 2018
Anrede*
Datenschutz*