Symposien und Tagungen 2016/2017

24.03.-25.03.2017 - Tage der Persönlichkeitsbildung

Wie knacken wir die Nuss? Kreativität als Bildungsziel und Zukunftskompetenz ist das Thema der diesjährigen Tage der Persönlichkeitsbildung.  
In zwei Impulsreferaten wird theoretisch und praxisorientiert erörtert, wie Kreativitätsförderung in der Schule auf breiter Basis, multi- und interdisziplinär möglich ist. Darüber hinaus ermöglichen diverse Workshops den Teilnehmer/innen, sich mit unterschiedlichsten Aspekten dieses Themas zu beschäftigen und praktische Umsetzungsmöglichkeiten kennen zu lernen. 

Datum/Ort: 24.03.-25.03.2017, Seminarhotel Wesenufer
Weitere Informationen

Tagungsrückblicke

IFO 2017

31. Internationale Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher/innen

Inklusion - bildungswissenschaftliche Denkfigur, pädagogisches Programm mit normativer Dimension und didaktisches Konzept - betrifft mehrere Ebenen der Gesellschaft. Die Akteurinnen und Akteure bewegen sich auf den diversen Ebenen nicht nur rollen- und biografiespezifisch, sondern auch mit unterschiedlichen normativen Zugängen.

Im Spannungsfeld von pädagogischer Profession, Institution und Person ergeben sich komplexe Fragestellungen bezüglich Umsetzung, Regelung und Steuerung inklusiver Systeme. 

Zur Tagungsdokumentation

Partizipation & politische Sozialisation im Zeitalter neuer Medien

Neue soziale Medien verändern seit geraumer Zeit unsere Kommunikationsformen und damit unser tägliches Leben. Auch der politische Diskurs wird zunehmend über Facebook, Twitter oder ähnliche Plattformen geführt, wodurch sich neue Formen der gesellschaftspolitischen Beteiligung und Sozialisation eröffnen. Die Tagung setzte sich mit dieser neuen Realität und Herausforderung auseinander und lotete aus, welche Auswirkungen diese Entwicklung auf die Politische Bildung hat.
Die Tagung fand im Rahmen des diesjährigen Ars Electronica Festivals von 08.09.-09.09.2016 statt.

Zur Tagungsdokumentation