LEHRGANG: Deutsch und Kommunikation

Zielgruppe:
Berufsschullehrer/innen

Kurzbeschreibung:
Wesentliche Inhalte, die zum Unterricht von "Deutsch und Kommunikation" sowie dem Freigegenstand "Deutsch" an Berufsschulen befähigen:

  • die Behandlung grundlegender Regelungen der Wort- und Satzlehre sowie der Rechtschreibung und Zeichensetzung
  • die Erstellung von berufseinschlägigen Textsorten
  • die Darstellung von Kommunikationstheorien, die Optimierung von Kommunikationsvorgängen sowie Möglichkeiten der Bearbeitung von Kommunikationsstörungen/Konflikten
  • Vermittelung von Lesen als wichtiger Kulturtechnik, Feststellung und Förderung der Lesekompetenz (reading literacy)
  • der Einsatz von literarischen Texten zur Leseanimation und Vorbereitung für Lehrlinge, welche Lehrgänge zur Vorbereitung auf eine Reifeprüfung („Lehre mit Matura“, Berufsreifeprüfung) besuchen
  • Anwendung von Visualisierungs-, Präsentations- und Moderationstechniken sowie die Möglichkeiten der Vermittlung dieser Fähigkeiten an Schüler/innen
  • die Evaluation und Reflexion des Unterrichtes, die Präsentation eines Portfolios wie auch einer fachwissenschaftlichen Arbeit mit fachdidaktischem Bezug

Curriculum Deutsch und Kommunikation

Veranstaltungsort:
Berufsschule Linz 1

Dauer:
5 Semester

ECTS:
30 ECs

Kontakt:
Antoinette Gamauf, Institut Berufspädagogik für Aus- und Weiterbildung
antoinette.gamauf@ph-ooe.at