Erasmus+ - Studienaufenthalt

Ein Erasmus+ Studienaufenthalt bedeutet, dass du ein Semester oder ein Jahr an einer unserer Partnerhochschulen im Ausland studierst. Du erlebst Lehrer/innen-Ausbildung aus einer anderen Perspektive, bekommst die Möglichkeit Schulpraxis in Schulen vor Ort zu absolvieren und so auf spannende Weise neue Wege in der Pädagogik kennen zu lernen. 

Bei einem Semester Studienaufenthalt sind 30 ECTS zu belegen, die dann für das PH Semester angerechnet werden. 

Im Semester vor dem Auslandsaufenthalt wird empfohlen das vorbereitende Wahlfach "Teaching across Borders" (wird zusammen mit incoming Studierenden in einer internationalen Gruppe durchgeführt) zu belegen. Die dafür erhaltenen drei ECTS werden zusätzlich im Transcript ausgewiesen und können für das verpflichtende Wahlfach im 6. Semester angerechnet werden. 

Wichtige Information: im Wintersemester 2018/2019 hat diese LV ausnahmsweise die Bezeichnung "Promoting Civic Education for a democratic society". 

Prinzipiell bemühen wir uns, auch in Zusammenarbeit mit den Ausbildungsinstituten, gemeinsam mit euch im Vorfeld ein Studienprogramm zu erstellen (Learning Agreement), damit sich euer Studium aufgrund des Auslandsstudiums nicht verlängert. 

Wir haben im Rahmen von Erasmus+ eine große Anzahl von Verträgen bis 2020/21 mit Hochschulen in verschiedenen Ländern Europas. Zusätzlich schließen wir auch Einjahres-Verträge ab, wie z.B. für 2017/18 mit 2 Universitäten in Israel und einer Universität in Weißrussland (Minsk) - siehe "Partnerhochschulen"!