Bewegungscoach

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit sportlicher Zusatzqualifikation, die Bewegungseinheiten im Rahmen der "Täglichen Bewegungs- und Sportstunde" (TBuS) durchführen.

Beschreibung:

Der Lehrgang Bewegungscoach wird für Personen mit „sportlicher Zusatzqualifikation“ (siehe unten) angeboten. Er bietet künftigen „Bewegungscoaches“ eine solide Ausbildung für die Abhaltung von Bewegungseinheiten. Die Lehr- und Lerninhalte orientieren sich an den speziellen Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen und vermitteln pädagogische Grundkenntnisse. Die Aufnahme erfolgt nach Prüfung der persönlichen Eignung, Übermittlung aller notwendigen Dokumente und dem Zeitpunkt der Anmeldung.

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • grundsätzliche persönliche Eignung
  • Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Niveau C1/ B2) sowie erforderliche Sprech- und Stimmleistung
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben mit Foto
  • Erste-Hilfe-Kurs (erfolgreicher Abschluss eines Erste-Hilfe-Kurses nach den Vorgaben bekannter Rettungseinsatzorganisationen im Ausmaß von mindestens 16 Stunden. Die Bestätigung über den Erste-Hilfe-Kurs muss mit der Anmeldung oder spätestens vor Abschluss des Lehrganges vorgelegt werden. Der Nachweis darf zu Kursbeginn nicht älter als 5 Jahre sein. Ansonsten muss ein Auffrischungskurs im Ausmaß von 8 Stunden erbracht werden.)
  • Sportliche Zusatzqualifikation - Für den Besuch der Ausbildung zum Bewegungscoach ist eine der folgenden bereits abgeschlossenen Qualifikationen aus dem Bereich »Bewegung und Sport« notwendig:

    • Bachelorstudium Lehramt im Unterrichtsfach „Bewegung und Sport“ oder Bachelorstudium „Sport- und Bewegungswissenschaften“ - positive Absolvierung von Pflichtmodulen im Umfang von zumindest 30 ECTS-Credits, oder
    • Lehrgang zur Ausbildung von Instruktorinnen und Instruktoren, Trainerinnen und Trainern sowie Lehrerinnen und Lehrern an einer Bundessportakademie – absolvierte Mindestausbildungsdauer von 200 Stunden, oder
    • Abschluss einer Schule mit sportlichem Schwerpunkt in Verbindung mit der Absolvierung eines oben genannten Lehrganges an einer Bundesanstalt für Leibeserziehung im Ausmaß von mindestens 150 Stunden

 

Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule OÖ, Kaplanhofstraße 40, 4020 Linz 

Termine: WS 12.10.2018, 15:45 - 20:00 Uhr
                    SS 15.03.2019, 15:45 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 Semester

ECTS:  12 

Kontakt: 
Uwe Pögl (Lehrgangsleitung), uwe.poegl@ph-ooe.at
Erika Pirngruber (Organisation), erika.pirngruber@ph-ooe.at

Anmeldung:  1. März - 22. Juni 2018
Zu- oder Absage: erfolgt schriftlich per Mail 
Lehrgangsnummer: 710 635
Curriculum

LG-Anmeldung 2018zur Online-Voranmeldung