Konfliktlotse/Konfliktlotsin

Zielgruppe:

Lehrer/innen aller Schularten mit abgeschlossener Erstausbildung.

Kurzbeschreibung:    

Der Lehrgang befähigt Lehrer/innen, ihre Schüler/innen bei der Konfliktbearbeitung zu unterstützen. Im Zentrum des Lehrgangs steht ein intensives Methodentraining in Form von Rollenspielen zur systematischen Konfliktbearbeitung.

Das Weiterbildungs-Konzept erweitert die Handlungskompetenz in Konfliktfällen durch

  • ein intensives Kommunikationstraining,
  • die Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens,
  • das Erlernen von Gesprächstechniken der Mediation,
  • das Kennenlernen von Methoden der lösungsorientierten, Konfliktbearbeitung und
  • die Entwicklung eines spezifischen Konzeptes der Konfliktkultur für die jeweilige Schule.
Lehrgangsabschluss:

Zeugnis

Dauer:

2 Semester

Veranstaltungsort:

Hotel Sperlhof Windischgarsten

Kosten:

keine, die Genehmigung der Refundierung der Reisekosten wurde vom Landeschulrat für OÖ noch nicht entschieden.

Starttermin:

03. April 2018 von 09:00 – 20:00 Uhr.

ECTS:  

6

Kontakt:

Adelheid Berghammer (Lehrgangsleitung), adelheid.berghammer@ph-ooe.at
Erika Pirngruber (Organisation), erika.pirngruber@ph-ooe.at

Anmeldung: 1. März - 23. Juni 2017
Bitte beachten Sie, dass zur Anmeldung zwei Schritte erforderlich sind:
1) Voranmeldung mittels u.a. Onlineformular "Lehrgangsvoranmeldung"
2) Teilnahmegenehmigung durch Direktion und PSI  (Formular Teilnahmegenehmigung für alle Lehrer/innen)
Veranstaltungsnummer: 21LKL00101
Curriculum

Bitte beachten Sie, dass zur Lehrgangsteilnahme die Genehmigung der Direktion und des PSI erforderlich ist.