Schüler/innen- und Bildungsberatung an höheren Schulen und BAfEP

Zielgruppe: Lehrer/innen an AHS und BAfEP mit mehrjähriger Unterrichtserfahrung

Kurzbeschreibung:
Der Lehrgang bildet die Teilnehmer/innen aus, Schüler/innen bei deren persönlicher Weiterbildung kompetent zu beraten.

Diese Aufgabe umfasst die Information von SchülerInnen und deren Eltern über Bildungsgänge, deren Eingangsvoraussetzungen und Abschlussqualifikationen, sowie die individuelle Beratung und die Vermittlung von Hilfe bei persönlichen Lernproblemen.

Diese Qualifikationen werden durch folgende Lehrgangsinhalte vermittelt:

  • Selbstverständnis und rechtliche Grundlagen
  • Informationsberatung – Beratung durch Informationsvermittlung
  • Problemberatung - Beratung durch Problemanalyse
  • Systemberatung - Beratung durch Kooperation und Koordination
  • Beratung bei Lern- und Verhaltensschwierigkeiten
  • Kooperation und Krisenmanagement
  • Persönlichkeitsentwicklung - Bildungsplanung

 

Lehrgangsabschluss: Zeugnis
Berechtigungen: Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrganges kann die Qualifikationsbezeichnung "Schüler/innen- und Bildungsberater/in" geführt werden

Veranstaltungsort: Seminarhotels
Termine: SoSe 2017

Dauer:
4 Semester
ECTS:
12 EC
Kosten
: keine; Vergütung der Reisegebühren

Kontakt:

Mag. Florian Auer (Lehrgangsleitung), auerflo@aon.at
Erika Pirngruber (Organisation), erika.pirngruber@ph-ooe.at


Anmeldung per E-Mail an erika.pirngruber@ph-ooe.at

Veranstaltungsnummer: 22LSBA0101
Curriculum
Formular Teilnahmegenehmigung für alle Lehrer/innen
Bitte beachten Sie, dass zur Lehrgangsteilnahme die Genehmigung der Direktion erforderlich ist.