Sprachbewusster Unterricht

Zielgruppe:

Lehrpersonen aller Schularten und Schulstufen der Allgemeinbildung (Elementar- und Grundstufe | Sekundarstufe ), i.e. Lehrer/innen der Primarstufe, der Sonderpädagogik sowie  der Sekundarstufe 1 (NMS und AHS-Unterstufe) mit Lehrbefähigung für ein Sachfach und eventuell auch ein Sprachfach.

Zulassungsvoraussetzungen: 

Lehrer/innen der Primar-, Sekundarstufe 1 (NMS, AHS) und Sonderpädagogik mit abgeschlossenem Lehramtsstudium.

Eignungsfeststellungsverfahren: keines
Kurzbeschreibung:

Der Lehrgang Sprachbewusster Unterricht der PH OÖ umfasst  ein einziges verpflichtend zu inskribierendes Modul im Ausmaß von 5,50 SWSt. Dies entspricht 85 Präsenzeinheiten und 140 Stunden unbetreuter Studienanteile. Das Modul besteht aus 4 Lehrveranstaltungen (SE), welche berufsbegleitend und verteilt auf 2 Semester angeboten werden. Mit der Absolvierung aller Lehrveranstaltungen inklusive der damit verbundenen Anforderungen, wie etwa der in Seminaren integrierten Arbeitsaufträge, Literaturrecherchen, Unterrichtsbeobachtungen und der Abschlussarbeit, können insgesamt 9 ECTS erworben werden. 

Der Anteil an Selbststudium von 140 Stunden begründet sich wie folgt: 

  • Für die Erarbeitung der wissenschaftlichen und fachdidaktischen Grundlagen ist ein hohes Ausmaß an eigenständigem Literaturstudium erforderlich. 
  • Die Struktur der einzelnen Einheiten sieht vor, dass Präsenzphasen einander mit Phasen des Selbststudiums abwechseln. Im Rahmen des Selbststudiums soll auch mindestens eine Hospitation pro Semester integriert werden. 
  • Der Erwerb von Kompetenzen wird durch das Erstellen eines lehrgangsbegleitenden Portfolios, das sich aus Reflexion der eigenen Sprachbiographie, Unterrichtsbeobachtungsprotokollen und selbsterstellten bzw. adaptierten Unterrichtsmaterialien zusammensetzt, unterstützt.  
  • Ein wesentlicher Teil des Studiums wird durch die praktische Umsetzung der gewonnenen 

Erkenntnisse und Einsichten am eigenen Schulstandort erfüllt. Als Abschlussarbeit wird das selbstständige Planen, Durchführen und Dokumentieren eines Projektes am eigenen Schulstandort gefordert.

Lehrgangsabschluss: Zeugnis

Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule OÖ, Kaplanhofstraße 40, 4020 Linz

Starttermin: genauer Termin wird noch bekannt gegeben

Kosten: Reisekosten werden lt. RGV nicht ersetzt.

Dauer: 2 Semester

ECTS: 9 EC

Kontakt:
Catherine Carré-Karlinger (Lehrgangsleitung), catherine.carre-karlinger@ph-ooe.at
Katharina Höglhammer (Lehrgangleitung), katharina.hoeglhammer@ph-ooe.at 
Judith Ascher (Organisation), judith.ascher@ph-ooe.at

Anmeldung: 1. März - 22. Juni 2018
Bitte beachten Sie, dass zur Anmeldung zwei Schritte erforderlich sind: 
1) Voranmeldung mittels u.a. Onlineformular "Lehrgangsvoranmeldung"
2) Teilnahmegenehmigung durch Direktion und PSI
Formular Teilnahmegenehmigung für alle Lehrer/innen
Lehrveranstaltungsnummer: 
Curriculum

zur Online-Voranmeldung