Auch im Wintersemester 2018/2019 startetet an der PH OÖ ein Masterstudium für die Primarstufe und ein Masterstudium für Primarstufe mit Schwerpunkt Schwerpunkt Inklusive Pädagogik und einem Fokus auf Sprache und Kommunikation (90 ECTS-AP) - vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung durch das bmb.

Für die Zulassung zum Masterstudium benötigen Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums "Lehramt an Volksschulen"(alt) sowie des Bachelorstudiums "Lehramt für Sonderschulen" (alt) 60 ECTS, die durch die Absolvierung einschlägiger Studien im Rahmen der Aus- und Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule abgedeckt werden können. Das Aufbaustudium von Volksschule auf Sonderschule oder von Sonderschule auf Volksschule deckt diese 60 ECTS ebenfalls ab. Das Masterstudium der Primarstufe umfasst 2 Semester und das Masterstudium Primarstufe mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik und einem Fokus auf Sprache und Kommunikation umfasst 3 Semester (berufsbegleitend)

Im Masterstudium mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik und einem Fokus auf Sprache und Kommunikation liegt der Fokus auf einer theoriegeleiteten, reflektierten und forschungsbasierten Handlungsfähigkeit bei Lern- und Entwicklungsbeeinträchtigungen der Sprache, des Sprechens und der Kommunikationsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern. Die Absolventen und Absolventinnen erwerben zusätzlich zur Erziehungs- und Unterrichtskompetenz in der Primarstufe Diagnose-, Beratungs- und Förderkompetenz im Kontext von Sprach- und Kommunikationsbeeinträchtigungen um (sonder-)pädagogische Beratungs-, Bildungs- und Unterstützungsangebote in inklusiven Schulen, Integrationsklassen und Sonderschulklassen im Altersbereich von 6-19 angemessen evidenzbasiert planen, durchführen und evaluieren zu können.

Mit der Erbringung der zusätzlichen 60 ECTS in - Form eines großen Schwerpunktes (48 ECTS) oder zwei kleiner Schwerpunkte (je 24 ECTS) – werden fachliche Differenzen zwischen dem entsprechenden Bachelorstudium „nach alt“ und dem entsprechenden Bachelorstudium „nach neu“ ausgeglichen. Zur Komplettierung der erforderlichen 60 ECTS bieten wir zusätzlich den Lehrgang Medienkompetenz (6 ECTS) und Interdisziplinäre Wahlpflichtmodule (3 ECTS) an. Der Zeitplan ist aufeinander abgestimmt und berufsbegleitend ausgerichtet.

Falls bereits zusätzliche Qualifikationen erworben wurden, die unter die Anrechnungsmöglichkeiten (siehe unten) fallen, werden diese berücksichtigt.
WICHTIG: Es können nur Lehrveranstaltungen angerechnet werden, die an einer "Postsekundären Bildungseinrichtung" gem. § 51 Abs. 2 Z. 1 UG, d.h. Universitäten, Pädagogischen Hochschulen/Akademien, Fachhochschulen oder vergleichbaren Institutionen erfolgreich abgelegt wurden.   

Für Ihre (Vor-) Anmeldung zum Masterstudium schreiben Sie bitte eine Mail an: neugierig@ph-ooe.at. Sie erhalten dann den Link zum Anmeldeformular. Im Zuge dieser Voranmeldung prüfen wir Ihre Vorstudien auf Anrechnungen.


Curriculum Bachelor- und Masterstudium Primarstufe
Beschreibung der Schwerpunkte– Seite 184
Masterstudium in der Primarstufe – Seite 326
Primarstufenpädagogik mit Schwerpunktsetzung Inklusive Pädagogik/Fokus Behinderung – Seite 339 

Basisstudium Bachelor Lehramt f. Volksschulen – Ihr Einstieg zum Master Primarstufe

Sie haben das Bachelorstudium Lehramt an Volksschulen absolviert und möchten in das Masterstudium Primarstufe (60 ECTS) einsteigen?  Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit A: 
Sie haben zusätzliche Qualifikationen erworben, die unter die Anrechnungsmöglichkeiten fallen. 

  • Bei einer vollständigen Anrechnung müssen Sie für die Zulassung zum Masterstudium keine    weiteren Lehrveranstaltungen mehr absolvieren.
  • Bei einer teilweisen Anrechnung für einen Schwerpunkt müssen Sie, entsprechend der fehlenden EC-Anzahl, Module aus dem Angebot absolvieren und können erst im Anschluss die Zulassung zum Masterstudium beantragen.

Möglichkeit B: 
Sie haben keine zusätzlichen Qualifikationen erworben. In diesem Fall müssen Sie Module aus großen oder kleinen Schwerpunkten im Umfang von 60 EC absolvieren. Im WS 2017/18 starten folgende Schwerpunkte:


Die Lehrveranstaltungen zu den Schwerpunkten finden freitags von 14.00 - 20.45 Uhr statt. Fallweise werden Lehrveranstaltungen auch samstags abgehalten. Am Beginn des Semesters liegt der Abhaltungsplan für das laufende Semester vor.

Basisstudium Bachelor Lehramt f. Volksschulen – Ihr Einstieg zum Master Primarstufe mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik

Sie haben das Bachelorstudium Lehramt an Volksschulen absolviert und möchten in das Masterstudium Primarstufe mit Schwerpunkt „Inklusive Pädagogik Schwerpunkt Inklusive Pädagogik und einem Fokus auf sozial-emotionale Entwicklung“ (90 ECTS) einsteigen?

Um in das Masterstudium Primarstufe mit Schwerpunkt „Inklusive Pädagogik“ einsteigen zu können, ist die Absolvierung des Schwerpunktes „Inklusive Pädagogik/Fokus Behinderung“ notwendig. Für diesen Schwerpunkt gibt es folgende Anrechnungsmöglichkeiten: 

  •  Vollständige Anrechnung des großen Schwerpunktes „Inklusive Pädagogik / Fokus Behinderung“

    • Aufbaustudium Lehramt für Sonderschulen
    • HLG mit Masterabschluss Verhaltensauffälligkeiten und Schule
    • HLG mit Masterabschluss Bindungsgeleitete Interventionen
    • HLG Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung
    • HLG Betreuungspädagogik
    • HLG Heilstättenpädagogik

  • Teilweise Anrechnung des großen Schwerpunktes „Inklusive Pädagogik / Fokus Behinderung“

    • LG Diagnostikum (15 ECTS-Credits)
    • LG Inklusive Pädagogik (15 ECTS-Credits)
    • LG Unterstützende Kommunikation (15 ECTS-Credits

Für Ihre (Vor-) Anmeldung zum Masterstudium schreiben Sie bitte eine Mail an: neugierig@ph-ooe.at
Sie erhalten dann den Link zum Anmeldeformular. Bitte lesen Sie sich vorher noch die folgenden Erläuterungen genau durch.

Basisstudium Bachelor Lehramt f. Sonderschulen – Ihr Einstieg zum Master Primarstufe

 

Sie haben das Bachelorstudium Lehramt an Sonderschulen absolviert und möchten in das Masterstudium Primarstufe (60 ECTS) einsteigen? Dazu gibt es 2 Möglichkeiten:

Möglichkeit A: 
Sie haben zusätzliche Qualifikationen erworben, die unter die Anrechnungsmöglichkeiten fallen.
Bei einer vollständigen Anrechnung müssen Sie für die Zulassung zum Masterstudium keine weiteren Lehrveranstaltungen mehr absolvieren.
Bei einer teilweisen Anrechnung für einen Schwerpunkt müssen Sie die entsprechend der fehlenden EC - Anzahl Module aus dem Angebot absolvieren und können erst im Anschluss die Zulassung zum Masterstudium beantragen.

Möglichkeit B: 
Sie haben keine zusätzlichen Qualifikationen erworben. Module aus großen oder kleinen Schwerpunkten im Umfang von 60 EC absolvieren: 

Für Ihre (Vor-) Anmeldung zum Masterstudium schreiben Sie bitte eine Mail an:
neugierig@ph-ooe.at   -  Sie erhalten dann den Link zum Anmeldeformular. Bitte lesen Sie sich vorher noch die folgenden Erläuterungen genau durch.

Zeitstruktur Masterstudium

 

Der zeitliche Rahmen für das Masterstudium selbst wird in etwa so aussehen: jedes 2. bzw. 3. Wochenende, Donnerstag, 17:30 - 20:45 Uhr, Freitag, 14:00 – 20:45 Uhr und Samstag 08:00 – 19:00 Uhr, fallweise in den Ferienzeiten. 

Anmeldung zu den Schwerpunkten

Mit dem Studium der Schwerpunkte erreichen Sie insgesamt 48 ECTS. Zur Komplettierung der erforderlichen 60 ECTS bieten wir Ihnen zusätzlich den Lehrgang Medienkompetenz (6 ECTS) und Interdisziplinäre Wahlpflichtmodule (je 3ECTS) an. 

Sie haben die Möglichkeit, sich zu einem großen oder 2 kleine Schwerpunkte anzumelden. 
Für Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter: neugierig@ph-ooe.at

Das Angebot der Schwerpunkte für das Studienjahr 2018/19 ist ab Anfang Dezember ersichtlich.

 

Seite aktualisiert am 14.11.2017