Bachelorstudium Elementarpädagogik

Im Herbst 2022 startet an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich (PHOÖ) wieder das Bachelorstudium Elementarpädagogik.
Dieses Studienangebot soll die wissenschaftliche Ausbildung von Elementarpädagoginnen und -pädagogen weiterentwickeln. Die Ansprüche, die Komplexität und die gesellschaftliche Bedeutung der Tätigkeit in elementarpädagogischen Berufsfeldern rechtfertigen eine wissenschaftlich-professionsorientierte Ausbildung im Rahmen eines Bachelorstudiums.

Zielgruppen: BAfEP-/BAKiP-Absolventinnen und -Absolventen, Kindergartenleiter/innen.

  • Dauer: mindestens 6 Semester (ECTS: 180) 
  • Berufsbegleitend
    Die Rahmenzeiten für das Studium sind wie folgt: 
    Donnerstag 17:30 - 21:30, Freitag 14:00 - 21:30, Samstag 08:00 - 17:00 Uhr
    In diesen Zeiträumen werden Lehrveranstaltungen angesiedelt sein, das bedeutet aber nicht, dass z.B. jeden Freitag und Samstag welche sind - sie müssen ca. mit 5 Samstagsterminen im Semester rechnen. 
  • Studienbeginn Oktober 2022
  • Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule Oberösterreich
  • Kosten: keine (nur ÖH-Beitrag)
  • Akademischer Abschluss: B.Ed. – „Bachelor of Education“

Download Infoblatt

 

Ziele des Studiums

  • Das Studium verfolgt das Ziel der tertiären Bildung von Pädagoginnen und Pädagogen im Bereich von elementaren Bildungseinrichtungen für die Altersgruppe der Kinder von 0 – 6 Jahren.
  • Das Studium stellt eine bildungswissenschaftliche und elementarpädagogische Vertiefung der Grundausbildung an Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik bzw. von Bildungsanstalten für Elementarpädagogik und den entsprechenden Kollegformen dar. Die Pädagogisch Praktischen Studien orientieren sich dabei im Praxisfeld und vertiefen die eigenen Handlungs- und Interaktionskompetenz sowie die Vernetzung unterschiedlicher Fachinhalte.
  • Ein weiteres Ziel ist die theoriebasierte und forschungsgeleitete Professionalisierung auf Hochschulniveau vor allem von Pädagoginnen und Pädagogen in Führungs- und Leitungsfunktionen in elementarpädagogischen Einrichtungen.
  • Das Bachelorstudium Elementarpädagogik bildet eine Basis für weitere Studien – und Promotionswege.

 

Studieninhalte

Im Gesamtaufbau des Studiums wird der Ausgewogenheit von Wissenschaftlichkeit und Praxisorientierung besondere Bedeutung beigemessen - Curriculum

Modulthemen (Beispiele):

Bildungswissenschaftliche Grundlagen

  • Persönlichkeit und Professionalisierung
  • Bildungs- und Entwicklungsprozesse der frühen Kindheit
  • Elementarpädagogische Planungsgrundlagen
  • Professionalisierung im institutionellen Kontext
  • Methodologie
  • Elementarpädagogische Organisationen unter der Perspektive pädagogischer Qualität

Elementarpädagogik

  • Professionelle Gestaltung der Beziehung zu Kindern
  • Sprache, Mehrsprachigkeit und Literacy
  • Beobachtung und Dokumentation
  • Naturwissenschaften – Gesellschaft – Kultur
  • Musik – Ausdruck – Rhythmik – Theater
  • Sozial-emotionale Entwicklung
  • Spiel und mathematische Bildung
  • Transition und Bildungspartnerschaft
  • Inklusive Pädagogik
  • Bewegung als Motor der Entwicklung
  • Führen und Leiten in elementarpädagogischen Bildungseinrichtungen
  • Diversität, Inklusion und Transition
  • Sexualpädagogik und Gesundheitsbewusstsein

Pädagogisch Praktische Studien

  • Die Pädagogisch Praktischen Studien werden als integraler Bestandteil des Studiengangs gesehen, in denen sich die Kompetenzentwicklung der Studierenden in den Teilbereichen Planungs-, Handlungs- und Reflexionskompetenz zeigt.
    Ausgehend von der Orientierung im Praxisfeld werden Erprobungsphasen ermöglicht und die Planung und Gestaltung von Bildungsprozessen durchgeführt.

Anrechnungsmöglichkeiten

Für BAfEP/BAKiP-Absolventinnen und -Absolventen sind Anrechnungen im Umfang von max. 35 ECTS möglich. Die Pädagogisch Praktischen Studien können im Rahmen der eigenen beruflichen Tätigkeit im elementarpädagogischen Bereich absolviert werden (3,5 ECTS/Semester).

Leitfaden_Anerkennung_Elementarpädagogik

    Ihr Weg zum Studium

    Leitfaden:

    Nach abgeschlossener Voranmeldung und Fixplatzzuteilung: 

    Immatrikulation/Zulassung
    Die Einschreibung für das Studium erfolgt über das Bewerbungsmanagement im Studienverwaltungsprogramm PH-Online. Der Zeitraum wird noch bekannt gegeben.
    Unter folgendem Link finden Sie die genaue Anleitung dazu: https://ph-ooe.at/service/digitalservice/ph-online-anleitungen/default-title

    Für Fragen zum Studium wenden Sie sich bitte an die Mail-Adresse office-primar@ph-ooe.at.

    Fragen zur Bewerbung im PH-Online System richten Sie bitte an studienabteilung@ph-ooe.at.

    Bei technischen Problemen im Zuge Ihrer Bewerbung wenden Sie sich bitte an den Helpdesk unter ph-online@ph-ooe.at.

    Termine:

    • "Start-up" - Veranstaltung: Termin wird noch bekannt gegeben
      Die Informationen zur Inskription erhalten Sie bei der "Start-up" - Veranstaltung
    • Lehrveranstaltungsbeginn: 1. Oktober 2022

     

     

    Kontakt

    Mag. Thomas Wahlmüller

    Professor für Elementarpädagogik am Institut für Schulentwicklung I
    Studienprogrammleitung Elementarpädagogik und Elementardidaktik
    Leitung Nahtstelle Kindergarten-Grundschule
    Gender Mainstreaming-Beauftragter der Pädagogischen Hochschule OÖ

    Tel.: +43 732 7470 – 7381
    Mail: thomas.wahlmueller@ph-ooe.at
    Pädagogischen Hochschule OÖ | Kaplanhofstraße 40 | 4020 Linz

     

    Melitta Stütz
    Sekretariat Elementar- und Primarstufenpädagogik

    Tel.: +43 7327470-7324
    Mail: melitta.stuetz@ph-ooe.at

    News & Aktuelles

    Im Rahmen eines Besuchs informierten Bildungsminister Ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Polaschek und Rektor DDr. Walter Vogel Studierende über die…

    Die Pädagogische Hochschule OÖ und das Rote Kreuz OÖ wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Lehrer*innen aller Schularten sollen bei der Umsetzung…

    Veranstaltungen

    Wir bieten umfassende Beratung & Information zu unseren Lehramtsstudienangeboten: B…

    Was kann ich studieren?

    •  Lehramt Primarstufe: befähigt zum Unterrichten an Volksschulen (6 - 10 jährige Schüler*innen)
      • Dauer: 8 Semester (Bachelor of Edcucation), 2 Semester (Master of Education)
         
    • Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung: befähigt zum Unterrichten an Mittelschulen (MS), an Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS), Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen (HAK, HAS, HLW, HTL - allgemeinbildende Fächer) oder an Polytechnischen Schulen (PTS). Es können entweder zwei Fächer oder ein Fach und eine Spezialisierung z.B. "Inklusive Pädagogik" studiert werden. 
      • Dauer: 8 Semester (Bachelor of Edcucation), 4 Semester (Master of Education, berufsbegleitend)
         
    • Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Berufspädagogik Fachbereich Information und Kommunikation (Angewandte Digitalisierung): befähigt zum Unterrichten an Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen (BMHS) und qualifiziert für eine Reihe von weiteren Berufsfeldern, wie z. B. Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Bereich Grafik, Multimedia sowie im IKT-Sektor.
      • Dauer: 8 Semester (Bachelor of Edcucation), 2 Semester (Master of Education)
         
    • Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Berufspädagogik Fachbereich Ernährung (wieder ab dem Studienjahr 2022/23):
      befähigt zum Unterrichten an Höheren und Mittleren Lehranstalten für wirtschaftliche Berufe sowie zu Lehrtätigkeiten an außerschulischen Bildungseinrichtungen für Aus-, Fort- und Weiterbildung.
      • Dauer: 8 Semester (Bachelor of Edcucation), 2 Semester (Master of Education)

    Mit dem Bachelorstudienabschluss kannst du bereits unterrichten und das Masterstudium berufsbegleitend absolvieren!

    • Bachelorstudium Elementarpädagogik: Dieses Studienangebot soll die wissenschaftliche Ausbildung von Elementarpädagoginnen und -pädagogen weiterentwickeln. Zielgruppen sind BAfEP-/BAKiP-Absolventinnen und -Absolventen sowie Kindergartenleiter/innen.
      • Dauer: 8 Semester (Bachelor of Edcucation)