Vorträge & Workshops

Vortrag: Umgang mit Verschwörungserzählungen anhand eines Praxisbeispiels aus dem Arbeitsalltag der Beratungsstelle Extremismus

Verschwörungserzählungen begegnen uns vor allem seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie nicht nur im digitalen Raum, sondern auch im Alltag. Ob in der Arbeit, im Verein oder in der Familie, stehen Menschen oftmals vor einer großen Herausforderung und stellen sich die Frage, wie sie adäquat damit umgehen können. Der Fachinput zeigt anhand eines Praxisbeispiels aus dem Arbeitsalltag der Beratungsstelle Extremismus, wie ein erster Zugang zu den betreffenden Personen hergestellt werden kann und wie eine Beziehung aufrecht erhalten werden kann, um Kontaktabbrüche und/oder Konflikte zu vermeiden.

Vortragender: Alexander Fonto, diplomierter Sozialarbeiter und Kommunikationswissenschafter

Alexander Fonto arbeitet als Berater bei der "BeratungsstelleExtremismus" in Wien in der Aussteigs- und Distanzierungsarbeit und war zuvor als Sozialpädagoge und Streetworker tätig. Er ist Mitbegründer der Forschungsgruppe "REST – Rechtsextremismus in der Provinz Südtirol" und gibt zudem Workshops und Vorträge zu den Themen Rechtsextremismus, Verschwörungstheorien, Extremismus- und Radikalisierungsprävention.

Workshop: Escape Fake - teaching fake news with an augmented reality escape room game

Wenn es darum geht, jungen Generationen das nötige Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, um gefälschte Informationen zu erkennen, kommt den Pädagogen eine besondere Rolle zu. Medienkompetenz ist eine Schlüsselqualifikation im 21. Jahrhundert und hat eine zentrale politische Bedeutung in unserer Informationsgesellschaft.

In diesem Workshop werden wir die App "Escape Fake" vorstellen und moderne Tools zur Aufklärung über Fake News und Fehlinformationen behandeln, einen Überblick über Fake News Trends in sozialen Medien geben und technologiebasierte Medienmanipulation und Desinformation thematisieren, wie z.B. Spoofing, Deepfakes, Keywords, Squatting und mehr.

Sie werden eingeladen, mit uns über Fake-News-Trends und -Technologien zu diskutieren und darüber, wie man sie im Klassenzimmer vermitteln kann. Dabei werden Sie Teil unseres Designprozesses für die Version 2.0 unseres "Escape Fake" Spiels (https://escapefake.org/).

Polycular ist ein interaktives Design- und Technologiestudio, das Kreativität und technologische Innovation paart, um Erlebnisräume in der realen und virtuellen Welt zu schaffen. Mit über 20 Jahren Berufserfahrung schaffen wir sinnvolle und spielerische Erlebnisse in AR und VR, die Produkte, Konzepte oder Marken aus der Masse herausstechen lassen. https://www.polycular.com/

Workshopleiter:

Thomas Layer-Wagner ist Designer, Entwickler und Forscher mit über 15 Jahren Berufserfahrung in technologischer Innovation, immersiven Erfahrungen und Game- und XR Technologien. Seine Leidenschaft ist es, neue Formen der Interaktion und besondere Erfahrungswelten zu gestalten.
 

Workshop: Immun oder behandeln? Debunking & Prebunking im Überblick

Falschmeldungen und Desinformation sind leider Alltag in der gesellschaftlichen Kommunikation geworden. Doch wir können zwei Wege gehen, um uns dagegen zu rüsten. Mit dem Prebunking können wir uns gegen Desinformation immunisieren, sollten Falschmeldungen dennoch hohe Viralität erlangen, können wir sie entlarven mithilfe des Debunkings.
Wie das funktioniert, erklärt Andre Wolf von mimikama in diesem Überblicks-Workshop.

Workshopleiter:

Andre Wolf ist Mitarbeiter bei mimikama, dem Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch und ZDDK - „Zuerst denken - dann Klicken“ in Österreich. Seine Schwerpunkte liegen in der Bildungsarbeit ("Media Literacy) und der Entlarvung von Fake News, Verschwörungstheorien, sowie der Extremismusprävention im Netz. 

Workshop: "Birgitta's Friends" - Filmgespräch  (deutsch)


Der "Workshop" bietet die Möglichkeit zu einem detaillierterem Filmgespräch mit dem Regisseur von "Birgitta's Friends", Christian Kogler. Interessierte können hierbei sowohl inhaltliche Themen, als auch die Produktion eines Dokumentarfilms betreffende, Themen besprechen. 

Christian Kogler sieht sich als “Geschichtenerzähler” und greift in seinen Büchern und Filmen aktuelle Themen auf, die er meist auf einer sehr persönlichen Ebene beleuchtet. Er arbeitet seit vielen Jahren im Bereich Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule. Derzeit arbeitet er an einem neuen Langfilm, der sich mit den menschlichen (und tierischen) Strategien beschäftigt, damit zurechtzukommen, dass im Leben nichts hundertprozentig sicher ist.

 

 

 

 

 

News & Aktuelles

Am 16. Juli 2024 wurde Rektor DDr. Walter Vogel von Bildungsminister ao. Univ-Prof. Dr. Martin Polaschek das Dekret für die zweite Amtsperiode als…

Wir wünschen allen Studierenden und Mitarbeiter*innen einen schönen und erholsamen Sommer!

Veranstaltungen

TERA FM Livesendung am 18.07.2024 auf Radio FRO 105,0 Mhz, https://www.fro.at oder…

Europaschule Linz - unsere Praxisschulen

 

mehr erfahren

E-Didaktik für Studierende & Lehrende

 

mehr erfahren

Bildungsangebote für Elementarpädagogik

 

mehr erfahren