Masterstudium Elementarpädagogik- Early Childhood Education

 

Das Studium bietet eine professions-, wissenschafts- und praxisorientierte Vertiefung für Elementarpädagog*innen und stattet diese mit Expertise in den Grundlagen der Elementarpädagogik, einer Spezialisierung in der Inklusiven Elementarpädagogik und im Bereich Leadership und Management sowie der Forschung aus. Es führt zu Kompetenzen, um in den genannten Bereichen Schlüsselrollen im System der elementaren Bildung und der Elementarpädagogik einzunehmen.
 

Es stehen folgende inhaltliche Schwerpunkte zur Wahl:

  • Leadership und Management oder
  • Inklusive Elementarpädagogik oder
  • Vertiefung in den Grundlagen der Elementarpädagogik

Zielsetzungen

Weiters sind Absolvent*innen nach Abschluss des Masterstudiums Elementarpädagogik - Early Childhood Education in der Lage,

  • wissenschaftliche Informationen im Feld der Elementarpädagogik zu rezipieren, theoretisch einzuordnen, kritisch zu hinterfragen und zur Entwicklung und Beurteilung von Maßnahmen im elementarpädagogischen Feld beizutragen.
  • elementarpädagogische Arbeit im Spannungsfeld von familiären, wirtschaftlichen und institutionellen Instanzen kritisch zu beleuchten.
  • Erziehungs- und Bildungsmöglichkeiten sowie soziale und gesellschaftliche Prozesse im Kontext von historischen, soziokulturellen, zeitlichen und räumlichen Bedingungen zu betrachten.
  • nationale und internationale Diskurse in der Elementarpädagogik vor dem Hintergrund von erziehungswissenschaftlichen sowie psychologischen Theorien zu reflektieren.
  • eine eigene, forschungsbasierte Positionierung einzunehmen.
  • eine konzeptionelle und pädagogische Arbeit im Handlungsfeld, speziell im inklusiven Handlungsfeld fundiert durchzuführen.
  • einen selbstreflektierten Umgang zur Gestaltung von Teamentwicklungsprozessen einzubringen
  • Leitungsaufgaben in elementarpädagogischen Handlungsfeldern zu erkennen und zu gestalten.
  • Bildungsbedarfe im Hinblick auf die Professionalisierung elementarpädagogischer Fachpersonen zu erfassen und mit fachlichem Input zu ergänzen.

Arbeitsfelder

Arbeitsfelder für die Absolvent*innen des a.o. Masterstudiums Elementarpädagogik sind u.a.:

  • in der Inklusive Elementarpädagogik
  • in der Leitung und des Managements von elementarpädagogischen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen
  • im Feld der Fort- und Weiterbildung
  • in der interdisziplinäre Familienbegleitung
  • in Beratungsstellen für Familien
  • in elementarpädagogischen Arbeitsbereichen, in denen eigenständiges wissenschaftliches Denken und die Bewältigung von Forschungsaufgaben gefragt sind
  • in der Evaluation und Qualitätsentwicklung früher Bildungsprozesse
  • in der Fachberatung für elementarpädagogische Bildungs- und Betreuungseinrichtungen
  • in der wissenschaftlichen Lehre und Forschung im Bereich elementarpädagogischer Handlungsfelder

Zielgruppen bzw. Zulassungsvoraussetzungen

Das Masterstudium Elementarpädagogik - Early Childhood Education bietet aufbauend auf das Bachelorstudium Elementarpädagogik bzw. ein anderes fachlich in Frage kommendes Bachelorstudium oder ein anderes gleichwertiges Studium an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung sowie auf die Berufsberechtigung zur Arbeit im elementarpädagogischen Feld eine vertiefte interdisziplinäre wissenschaftliche Bildung.

Organisation

  • 4 Semester (120 ECTS)
  • Berufsbegleitend
    Die Rahmenzeiten für das Studium sind vorwiegend:
    Donnerstag 17:30 – 21:30; Freitag 14:00 – 21:30 , Samstag ganztägig
  • Mit erhöhtem Fernstudienanteil und online Lehre
  • Studienbeginn Oktober 2024 (vorbehaltlich der Genehmigung durch das Ministerium)
  • Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule Oberösterreich
  • Kosten: keine (nur ÖH-Beitrag)
  • Akademischer Abschluss: “Master of Arts” (Continuing Education); MA(CE)
  • Curriculum

 

In Bezug auf Forschungskompetenzen werden die Studierenden befähigt, Forschungsarbeiten aus der Disziplin der Pädagogik und den Bezugswissenschaften methodenkritisch zu analysieren und adäquate wissenschaftliche Methoden zur selbstständigen Beantwortung von Forschungsfragen einzusetzen. Die empirische sowie die hermeneutisch-interpretative Ausrichtung des Studiums bereiten die Studierenden auch auf ein mögliches Doktorat vor.

Kontakt:

Mag. Thomas Wahlmüller
Tel.: +43 732 7470 – 7381
E-Mail:  thomas.wahlmueller@ph-ooe.at
Pädagogische Hochschule OÖ / Kaplanhofstraße 40 / 4020 Linz

Voranmeldung Masterstudium Elementarpädagogik

Persönliche Daten
Anrede*
Zulassungsvoraussetzung

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und erkläre mich mit der automationsgestützten Verarbeitung meiner oben angeführten Daten einverstanden.


News & Aktuelles

Am Projekttag der Schwerpunkte "Musik und Theaterpädagogik" und "Kunstschaffen" (8. Semester) fanden verschiedene Workshops zum Thema "Licht und…

Mit der Regenbogenfahne setzt die Pädagogische Hochschule Oberösterreich im Monat Juni ein Zeichen: 
Alle Personen werden mit denselben…

Veranstaltungen

Am 26. Juni 2024 findet ab 14:00 Uhr (Hörsaal 2) ein umfassendes Event zum Thema…

Europaschule Linz - unsere Praxisschulen

 

mehr erfahren

E-Didaktik für Studierende & Lehrende

 

mehr erfahren

Bildungsangebote für Elementarpädagogik

 

mehr erfahren