Masterstudium Primarstufe

Für die Zulassung zum Masterstudium benötigen Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums "Lehramt an Volksschulen"(alt) sowie des Bachelorstudiums "Lehramt für Sonderschulen" (alt) 60 ECTS, die durch die Absolvierung einschlägiger Studien im Rahmen der Aus- und Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule abgedeckt werden können. Das Aufbaustudium von Volksschule auf Sonderschule oder von Sonderschule auf Volksschule deckt diese 60 ECTS ebenfalls ab.

Falls bereits zusätzliche Qualifikationen erworben wurden, die unter die Anrechnungsmöglichkeiten (siehe unten) fallen, werden diese berücksichtigt. 
WICHTIG: Es können nur Lehrveranstaltungen angerechnet werden, die an einer "Postsekundären Bildungseinrichtung" gem. § 51 Abs. 2 Z. 1 UG, d.h. Universitäten, Pädagogischen Hochschulen/Akademien, Fachhochschulen oder vergleichbaren Institutionen erfolgreich abgelegt wurden.  

  • Masterstudium der Primarstufe - 2 Semester, 60 ECTS (berufsbegleitend)
  • Masterstudium Primarstufe mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik und einem Fokus auf Sprache & Kommunikation - 3 Semester, 90 ECTS (berufsbegleitend)

Gesamtcurriculum Bachelor- und Masterstudium der Primarstufe
Leitlinien zur Verfassung der Masterthesis

Sollte die Qualifikation zum Masterstudium noch nicht gegeben sein, bieten wir im Rahmen des Erweiterungsstudiums das Studium der Schwerpunkte  mit je 48 ECTS in 4 Semester an. 

Voranmeldung Masterstudium Primarstufe WS 2024/25
Übermitteln Sie uns im Zuge der Voranmeldung Ihre Ausbildungsnachweise, um diese auf die Qualifikation und Anrechnungen prüfen zu können.

Für die Teilnahme ist keine Genehmigung der Direktion und der Bildungsregion erforderlich!

Anmeldung zum Erweiterungsstudium/Studium der Schwerpunkte

Sollte die Qualifikation zum Masterstudium noch nicht gegeben sein, bieten wir das Studium der Schwerpunkte (Erweiterungsstudium) mit je 48 ECTS in 4 Semestern an. Die Lehrveranstaltungen sind wöchentlich freitags von 14:00 - 20:45 Uhr geplant, mit Ausnahmen donnerstags von 17:30 - 20:45 Uhr. Ein teil der Lehrveranstaltungen wird online angeboten.

Im Wintersemester 2024/25 werden folgende Schwerpunkte angeboten (die Anzahl der freien Studienplätze wird regelmäßig aktualisiert): 

SchwerpunktStudienplätze 

Inklusive Pädagogik

10

KUNST:SCHAFFEN

Medienpädagogik und Digitalisierung in der Primarstufe

2

Sozial-kulturwissenschaftliche Bildung

5

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine weitere Möglichkeit zur Komplettierung ist der Besuch eines Interdisziplinären Wahlpflichtmodules (3 ECTS), bzw. Wahlfächer.  

Für die Teilnahme ist keine Genehmigung der Direktion und des PSI erforderlich.

Anfragen zum Schwerpunktstudium richten Sie bitte an office-primar@ph-ooe.at

Basisstudium Bachelor Lehramt f. Volksschulen – Ihr Einstieg zum Master Primarstufe (60 ECTS)

Sie haben das Bachelorstudium Lehramt an Volksschulen absolviert und möchten in das Masterstudium Primarstufe (60 ECTS) einsteigen? Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:  

Möglichkeit A: 
Sie haben zusätzliche Qualifikationen erworben, die unter die Anrechnungsmöglichkeiten fallen. 

  • Bei einer vollständigen Anrechnung müssen Sie für die Zulassung zum Masterstudium keine   weiteren Lehrveranstaltungen mehr absolvieren.
  • Bei einer teilweisen Anrechnung für einen Schwerpunkt müssen Sie, entsprechend der fehlenden EC-Anzahl, Module aus dem Angebot absolvieren und können erst im Anschluss die Zulassung zum Masterstudium beantragen.

Möglichkeit B: 
Sie haben keine zusätzlichen Qualifikationen erworben. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit das Studium eines Schwerpunkts zu absolvieren (48 ECTS).
 

Basisstudium Bachelor Lehramt f. Volksschulen – Ihr Einstieg zum Master Primarstufe mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik (90 ECTS)

Sie haben das Bachelorstudium Lehramt an Volksschulen absolviert und möchten in das Masterstudium Primarstufe mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik (90 ECTS) einsteigen? 

Um in das Masterstudium Primarstufe mit Schwerpunkt „Inklusive Pädagogik“ einsteigen zu können, ist die Absolvierung des Schwerpunktes „Inklusive Pädagogik/Fokus Behinderung“ notwendig. Für diesen Schwerpunkt gibt es folgende Anrechnungsmöglichkeiten

  •  Vollständige Anrechnung des großen Schwerpunktes „Inklusive Pädagogik / Fokus Behinderung“
    • Aufbaustudium Lehramt für Sonderschulen
    • HLG mit Masterabschluss Verhaltensauffälligkeiten und Schule
    • HLG mit Masterabschluss Bindungsgeleitete Interventionen
    • HLG Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung
    • HLG Betreuungspädagogik
    • HLG Heilstättenpädagogik
       
  • Teilweise Anrechnung des großen Schwerpunktes „Inklusive Pädagogik / Fokus Behinderung“
    • LG Diagnostikum (15 ECTS-Credits)
    • LG Inklusive Pädagogik (15 ECTS-Credits)
    • LG Unterstützende Kommunikation (15 ECTS-Credits)

Basisstudium Bachelor Lehramt f. Sonderschulen – Ihr Einstieg zum Master Primarstufe (60 ECTS) oder Master Primarstufe mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik (90 ECTS)

Sie haben das Bachelorstudium Lehramt an Sonderschulen absolviert und möchten in das Masterstudium Primarstufe (60 ECTS). Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: 

Möglichkeit A:
Sie haben zusätzliche Qualifikationen erworben, die unter die Anrechnungsmöglichkeiten ​​​​​​​fallen. Bei einer vollständigen Anrechnung müssen Sie für die Zulassung zum Masterstudium keine weiteren Lehrveranstaltungen mehr absolvieren. 
Bei einer teilweisen Anrechnung für einen Schwerpunkt müssen Sie die fehlenden ECTS aus dem entsprechenden Angebot absolvieren und können erst im Anschluss die Zulassung zum Masterstudium beantragen. 

Möglichkeit B:
Sie haben keine zusätzlichen Qualifikationen erworben. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, das Studium eines Schwerpunkts zu absolvieren (48 ECTS). 

Zeitstruktur Masterstudium

Das Masterstudium bieten wir mit erhöhtem Fernlehre-Anteil an.
Zudem bieten wir eine Blockveranstaltung in Präsenz vom 28.10.2024 - 31.10.2024 an. Für jene, die an dieser Blockveranstaltung nicht teilnehmen können, wird es eine eigene Gruppe geben.

In diesen Zeiträumen finden die gemeinsamen Module für das Masterstudium Primarstufe und das Master-/Erweiterungsstudium Primarstufe mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik statt: 

  • dienstags, 16:30 - 20:45, fallweise online-Lehrveranstaltungen
  • donnerstags, 17.30 - 20.45, fallweise (bis 21:30) online-Lehrveranstaltungen
  • freitags, 14:00 – 20:45, fallweise bis 21:30 Uhr
  • samstags 08:00 – 16:30, fallweise bis 19:00 Uhr 

 

Masterstudium Primarstufe mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik und einem Fokus auf Sprache & Kommunikation

Das Studium qualifiziert für die Förderung, pädagogische Diagnostik und Beratung im Unterricht für Schüler*innen mit Sprachstörungen.
Es wird sprachheilpädagogisches, sonderpädagogisches und inklusivpädagogisches Wissen vermittelt: Curriculum

Voraussetzungen: die positive Absolvierung eines Bachelorstudiums im Bereich der Primarstufe im Umfang von 240 ECTS-Anrechnungspunkten (HG 2005 § 35 Z 1a9) sowie die positive Absolvierung des Schwerpunktes Inklusive Pädagogik / Fokus Behinderung im Primarstufenstudiums im Umfang von mindestens 60 ECTS-Anrechnungspunkten voraus.

Dauer: 3 Semester

Umfang: 90 ECTS-AP (Master) I 40 ECTS-AP (Erweiterungsstudium)

Abschluss: Master of Education (MEd), Primarstufe mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik I Fokus auf Sprache & Kommunikation

Kostenfrei (außer ÖH-Beitrag)

Europaschule Linz - unsere Praxisschulen

 

mehr erfahren

E-Didaktik für Studierende & Lehrende

 

mehr erfahren

Bildungsangebote für Elementarpädagogik

 

mehr erfahren

Voranmeldung Masterstudium Primarstufe
WS 2024/25

Übermitteln Sie uns im Zuge der Voranmeldung Ihre Ausbildungsnachweise, um diese auf Anrechnungen prüfen zu können.

ZUR VORANMELDUNG

News & Aktuelles

Tief betroffen geben wir das Ableben von Prof. Mag. Wolfgang Wagner BEd bekannt. Sein Tod hinterlässt eine große Lücke an unserer PH, er war ein…

Wie verhalte ich mich, wenn ich einem fremden Menschen begegne? Welche Ängste und Unsicherheiten werden in diesem Moment abgerufen und warum…

Veranstaltungen

Mitmachen, Staunen, Entdecken: Gemeinsam machen wir Wissenschaft und Forschung aus…