Das Zentrum für Persönlichkeitsbildung der PH OÖ

Arbeitsschwerpunkte

  • Erarbeitung von Aus-, Fort-, und Weiterbildungsangeboten zur Stärkung der eigenen psychosozialen Gesundheit, der sozialen Kompetenz und Persönlichkeitsbildung
  • Austausch, Diskurs und Vernetzung aller Pädagog*innen und Expert*innen des Bildungs- und Gesundheitsbereichs
  • Lehre und Informationsaustausch im Bereich Persönlichkeitsbildung, psychosozialer Gesundheit und sozialer Kompetenzen
  • Beschäftigung mit aktuellen/modernen pädagogischen Konzepten (Achtsame Pädagogik, PERMA, Existenzielle Pädagogik, Systemische Pädagogik usw.)
  • Verbreitung und Förderung von facheinschlägigen Publikationen
  • Veranstaltungen: Tage der Persönlichkeitsbildung, Philosophicum, „hepi im Dialog“

 

Das Zentrum für Persönlichkeitsbildung ist eine Einrichtung der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich für alle Pädagog*innen (von der Elementar- bis hin zur Berufsbildung).

 

Wir laden herzlich zur Zusammenarbeit ein.

Unser Team

MMag.a Claudia Lengauer-Baumkirchner

Beratung, Resilienz & Traumapädagogik, Leitung

MMag. Claudia Lengauer-Baumkirchner wurde 1965 in Linz  geboren. Nach dem Studium der Handelswissenschaften an der WU Wien war sie neun Jahre in der Privatwirtschaft im Bereich Forderungsabsicherung, Risikomanagement und Verkauf in leitender Position tätig.

2002 begann ihre Lehrtätigkeit an der Bundeshandelsakademie im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement und Logistikmanagement und schloss das Studium der Wirtschaftspädagogik an der JKU in Linz ab.

Seit 2003 arbeitet sie in freier Praxis als Unternehmensberaterin und Lebens- und Sozialberaterin mit Schwerpunkt auf Mediation, Coaching/Beratung, Aufstellungsarbeit und Traumaarbeit nach Somatic Experiencing.

Die Liebe und das Interesse am Menschen, am Lernen und Weiterentwickeln haben sie und ihre Arbeitshaltung stark geprägt. Achtsamkeit, Wertschätzung, Respekt im Miteinanderumgehen, Offenheit und viel Humor sind ihre Prinzipien und die ihrer Arbeit.

claudia.lengauer@ph-ooe.at

Prof. Dr. habil. Thomas Mohrs

Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Ernährung, Bildungsphilosophie

Studium der Philosophie, Geschichte und Politikwissenschaft, Habilitation im Fach Philosophie an der Uni Passau, Hochschulprofessor an der PH OÖ seit 2011.

thomas.mohrs@ph-ooe.at

Mag. Dominik Buchmeier

Existenzielle Pädagogik, Peer-Learning, Homepage

Ich habe 2008 mein Lehramtsstudium für die Fächer Latein und Spanisch an der Universität Wien absolviert. Seit 2008 arbeite ich als AHS-Lehrer in Niederösterreich, seit 2011 am BG/BRG Amstetten. Dort bin ich seither auch Vertrauenslehrer, bilde PeermediatorInnen aus und coache sie. Im Jahr 2014 begann ich meine Ausbildung zum Psychotherapeuten in Existenzanalyse. Klinische Erfahrungen sammelte ich ab 2016 als Psychotherapiepraktikant auf verschiedenen psychiatrischen Stationen. Seit 2020 arbeite ich als Psychotherapeut in freier Praxis.

An der PH OÖ arbeite ich seit 2019, zuerst für das NCoC für psychosoziale Gesundheitsförderung, dann für das Institut für Fortbildung und Schulentwicklung II. Im Lehrgang "Achtsame Pädagogik" bin ich für den Bereich "Existenzielle Pädagogik" zuständig und gebe Supervision.

dominik.buchmeier@ph-ooe.at

Hannah Haider, BEd

Volksschullehrerin, ETEP-Trainerin, Kinder- und Jugendcoach

Ich habe mein Studium zum Volksschullehramt im Jahre 2016, nach einem Auslandssemester in Portugal, abgeschlossen. Danach habe ich für 4 Jahre an einer Grundschule in Berlin unterrichtet. Um weitere Erfahrungen zu sammeln und meinen Horizont zu erweitern, war ich danach ein Jahr auf Weltreise, vor allem in Asien, Australien und den USA, wobei ich an vielen Schulen hospitierte und teilweise unterrichtete. Seit 2022 bin ich wieder in Linz und an der VS Wilhering als Klassenlehrerin tätig. Meine Arbeit an der PH OÖ im Team HEPI macht mir viel Freude, da mir die Themen sehr am Herzen liegen. Zu meinen weiteren Ausbildungen zählen ETEP (Entwicklungstherapie und Entwicklungspädagogik), sowie eine Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach bei Daniel Paasch. Ich liebe Reisen, Neues Entdecken, Kunst, Kreativität & Musik.

hannah.haider@ph-ooe.at

MMag. Christian Koblmüller

Kommunikation, strategische Beratung

BWL- und Wirtschaftspädagogik-Studium an der JKU Linz. Von 1980 bis 2000 im Bankensektor in der Bereichen Wertpapiere (Anlageberatung und ÖA) und Marketing (insbesondere Kommunikation) tätig. Seit 2000 Unterrichtstätigkeit an der BHAK/S Auhof, den Tourismusschulen Bad Leonfelden und der BHAK/S Traun tätig; dort auch Koordinator für die Pressearbeit. Seit 1997 in der katholischen Pfarre Gallneukirchen für die Pfarrcaritas tätig; Absolvierung des Caritas-Lehrgangs für Trauer- und Sterbebegleitung, des Theologischen Fernkurses Wien und Ausbildung zum ehrenamtlichen ständigen Diakon.

christian.koblmueller@ph-ooe.at

News & Aktuelles

Nora Cechovsky und Johanna Pichler (Institut Berufspädagogik) beschäftigen sich in ihrer Forschungstätigkeit mit dem Thema "Soziale Interaktion in der…

Am 16. Juli 2024 wurde Rektor DDr. Walter Vogel von Bildungsminister ao. Univ-Prof. Dr. Martin Polaschek das Dekret für die zweite Amtsperiode als…

Veranstaltungen

Wie verhalte ich mich, wenn ich einem fremden Menschen begegne? Welche Ängste und…