Campus-Community-Partnerships revisited zählen international zu den zentralen strategischen Zielsetzungen von Hochschulen. Die Grundidee besteht darin, Wissenstransfer und gesellschaftliches Engagement zu einer Win-Win-Situation für Hochschulen und zivilgesellschaftliche Akteure zu führen. Die Tagung lädt dazu ein, anhand von theoretischen Konzepten, empirischen Untersuchungen und Best-Practice-Beispielen die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Gesellschaft in Bereichen wie Service Learning, Community Based Research, Social Entrepreneurship oder Citizen Science einer kritischen Analyse zu unterziehen und innovative Forschungs- und Entwicklungsperspektiven für gewinnbringende Zukunftspartnerschaften zu diskutieren.


Grußworte Bildungsminister Martin Polaschek

Thema und Kontext der Tagung

Campus-Community-Partnerships revisited zählen mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum zu den zentralen strategischen Zielsetzungen von Hochschulen. Die Tagung widmet sich der Frage, inwiefern Wissenstransfer und gesellschaftliches Engagement zu einem wechselseitigen Mehrwert für Hochschulen und zivilgesellschaftliche Akteur*innen beitragen können. Anhand von theoretischen Konzepten, empirischen Untersuchungen und Best-Practice-Beispielen werden die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Gesellschaft in Bereichen wie Service Learning, Community Based Research, Social Entrepreneurship oder Citizen Science einer kritischen Analyse unterzogen und innovative Forschungs- und Entwicklungsperspektiven für gewinnbringende Zukunftspartnerschaften diskutiert.
Ziel der Tagung ist es,

  • die strategischen Entwicklungen im Bereich Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Gesellschaft aufzuzeigen und in den Folgen für Wissenschaft und Gesellschaft kritisch zu bewerten,
  • eine Bestandsaufnahme der Forschung zu den Themenfeldern Service Learning, Community Based Learning / Community Based Research und weiteren Formen des Wissenstransfers zwischen Hochschule und Gesellschaft zu generieren sowie
  • Umsetzungsformen von Campus-Community Partnerschaften in unterschiedlichen Disziplinen und Hochschultypen exemplarisch darzustellen und eine stärkere Vernetzung zwischen Hochschulen und Zivilgesellschaft zu unterstützen.

Nachdem einige unserer Kooperationspartner (z.B. Sektion „Schulforschung und Schulentwicklung“ der ÖFEB, Sinnbildungsstiftung, Zentrum für Citizen Science, Netzwerk Lernen durch Engagement) einen expliziten Bezug zur Bildungsorganisation Schule aufweisen, möchte die diesjährige Tagung speziell auch Raum für Kooperationen zwischen Hochschule, Schule und Zivilgesellschaft schaffen. Beiträge mit Schulbezug sind daher ausdrücklich willkommen!  

 

Keynotes

 

 

Klaus Schuch (ZSI) Wien: "Wissenschaft und Zivilgesellschaft - Partner für soziale Innovationen?"Dr. Klaus Schuch ist wissenschaftlicher Direktor am Zentrum für Soziale Innovation in Wien. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik sowie Evaluierung in den Bereichen Wissenschaft und Forschung auf nationaler wie internationaler Ebene.

 

 

 

 

Gabi Reinmann (Universität Hamburg): Design-Based Research: Ein methodologischer Rahmen für Campus-Community-Partnerships?”
Prof. Dr. Gabi Reinmann ist Professorin für Lehren und Lernen an der Hochschule und Leiterin des Hamburger Zentrums für Universitäres Lehren und Lernen (HUL). Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Wissenschaftsdidaktik, forschendes Lernen und Design-Based Research.

Programm

Donnerstag, 29.09.2022
11:00 - 11:30Registrierung und Ankommen
11:30 - 12:00Offizielle Eröffnung mit Grußworten  (Hörsaal 1)
12:00 - 12:45Keynote: Mag. Dr. Klaus Schuch, Zentrum für Soziale Innovation (ZSI) Wien: Der Beitrag von Hochschulen zu sozialen Innovationen (Hörsaal 1)
12:45 - 13:15Intro: Claudia Fahrenwald, Magdalena Fellner, Mariella Knapp, Paul Rameder, Katharina Resch, Peter Slepcevic-Zach (Forschungsnetzwerk Hochschulen Engagiert Österreich): Campus Community Partnerships: Aktuelle Daten aus Österreich  (Hörsaal 1)
13:15 - 14:00Mittagspause (45 min)
14:00 - 15:30

Session 1 (5 parallele Slots, Seminarräume 5,6,7,12,13)
Parallel: Vernetzungstreffen „European Universities“ (SR 3)
Parallel: Workshop „Lernen durch Engagement“ (SR 4)

15:30 - 16:00Kaffeepause (30 min)
16:00 - 17:00Podiumsdiskussion„Gelingensbedingungen für Zukunftspartnerschaften zwischen Hochschule und Gesellschaft“  Moderation: Jörg Miller (Universität Duisburg-Essen) (Hörsaal 1)
17:00 - 17:30Posterpräsentationen und Intervention „Art Driven Innovation“(Foyer Hörsaal 1)
17:30 - 18:30(Öffentliche) Mitgliederversammlung Moderation: Heike Walk (Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde)  (Hörsaal 6)
Ab 19:00Abendveranstaltung (Restaurant Stadtliebe)

 

Freitag. 30.09.2022

09:00 - 09:30Rezeption und Kaffee
09:30 - 11:00Session2 (5 parallele Slots, Seminarräume 3,4,5,6,7))
Parallel: Panel “Service Learning in der Lehrer*innenbildung”  (Hörsaal 6)
11:00 - 11:30Kaffeepause (30 min) 
11:30 - 12:15

Keynote 2: Prof. Dr. Gabi Reinmann, Universität Hamburg: Design-Based Research: Ein methodologischer Rahmen für Campus-Community-Partnerships? (virtueller Vortrag) (Hörsaal 1)

12:15 - 13:00Mittagspause (45 min)
13:00 - 14:00Session 3 (4 parallele Slots)  (Seminarräume 4,5,6,7)
14:00 - 14:30Abschluss und Ausblick  (Hörsaal 1)
14:30 - 16:00Social Innovation Lab: „Let´s change our perspective!" Vernetzungsplattform hosted by Sinnbildungsstiftung (SBS) Wien  (Hörsaal 6)
Download Programmübersicht

Programmkomitee

  • Claudia Fahrenwald (Pädagogische Hochschule OÖ)
  • Mariella Knapp (Universität Wien)
  • Magdalena Fellner (Universität für Weiterbildung Krems)
  • Paul Rameder (WU Wien)
  • Katharina Resch (Universität Wien)
  • Peter Slepcevic-Zach (Universität Graz)

Unterkunft

  • Prielmayerhof ****
    Homepage: https://www.prielmayerhof.at/
    Telefon: +437327741310
    Zimmer zur Einzelbelegung inkl. Frühstück und Taxe € 96,00 ,zur Doppelbelegung € 122,00 für 2 Personen (Stand: 01.04.2022)
    Barrierefreie Zimmer: Ja, 4 barrierefreie Zimmer
    Entfernung zur PH OÖ: 0,4 km
     
  • Amedia Hotel Linz
    Homepage: https://amediahotels.com/de/hotels/linz/
    Telefon: +43732257800
    Einzelzimmer: € 105,00 inkl. Frühstück (Stand: 01.04.2022)
    Aufpreis DZ: € 16,00 
    exkl. Ortstaxe € 2,00 pro Person und Tag
    Entfernung zur PH OÖ: 1,2 km'
     
  • Arcotel Nike ****
    Homepage: https://www.arcotelhotels.com/de/nike_hotel_linz/
    Telefon: +4373276260
    Doppelzimmer zur Einzebelegung: ab € 110,60 pro Nacht, Aufpreis Doppelzimmer: € 9,00 pro Nacht
    exkl. Ortstaxe € 2,00
    Barrierefreie Zimmer: Ja
    Entfernung zur PH OÖ: 1,3 km
     
  • Motel One
    Homepage: https://www.motel-one.com/de/hotels/linz/hotel-linz-hauptplatz/
    Telefon: +43 732 210011-0
    Einzelnutzung: € 89,00
    Doppelnutzung: € 104,00
    exkl. Ortstaxe € 2,00 pro Person und Tag
    Frühstücksbuffet: € 13,50
    Entfernung zur PH OÖ: 1,5 km
  • Star Inn ***
    Homepage: https://starinnhotels.com/star-inn-hotel-linz-promenadengalerien-by-comfort/
    Telefon: +43732210400
    Doppelzimmer zur Einzelbelegung: ab € 91,00 pro Nacht/pro Person inkl. Frühstück  (Stand: 01.04.2022)
    zzgl. Ortstaxe € 2,00
    Entfernung zur PH OÖ: 1,9 km

    Weitere Hotels:
  • City Hotel ****
    Homepage: http://www.cityhotel.at/cityhotel/index.php
    Telefon: +43732652622
    Einzelzimmer: ab € 89,00 inkl. Frühstück
    Doppelzimmer: ab € 134 inkl. Frühstück (Stand: 01.04.2022)
    exkl. Ortstaxe € 2,00
    Barrierefreie Zimmer: Ein barrierefreies Zimmer. Es sind jedoch auch weitere Zimmer mit dem Rollstuhl befahrbar. Dies hängt von der Breite des Rollstuhls ab.
    Entfernung zur PH OÖ: 1,8 km
     
  • Ibis Linz City ***
    Homepage: https://www.accorhotels.com/de/hotel-1722-ibis-linz-city/index.shtml#origin=ibis
    Telefon: +4373269401
    Einzelzimmer: ab € 85,00 pro Nacht (Stand: 01.04.2022)
    Barrierefreie Zimmer: Ja, 2 barrierefreie Zimmer
    Entfernung zur PH OÖ: 2,8 km
     
  • Hotel Donauwelle ****
    Homepage: https://linz.twhotels.at/
    Telefon: +43 732 7899 0
    Doppelzimmer: ab € 96,00 pro Nacht
    Einzelzimmer: ab € 80,00 pro Nacht (Stand: 01.04.2022)
    exkl. Ortstaxe € 2,00
    Entfernung zur PH OÖ: 1,8 km
    Barrierefrei
     
  • Park Inn by Radisson ****
    Homepage: https://www.radissonhotels.com/de-de/hotels/park-inn-linz
    Telefon: +437327771000
    Doppelzimmer: ab € 119,00 pro Nacht
    Einzelzimmer: ab € 99,00 pro Nacht (Stand: 01.04.2022)
    Barrierefreie Zimmer: Ja, auf Anfrage
    Entfernung zur PH OÖ: 1,5 km

    Eine zusätzliche Auswahl finden Sie unter 
    https://www.linztourismus.at/freizeit/reise-planen/naechtigen/hotels/search

In Kooperation mit:

 


 




 


TAGUNGSORT

Pädagogische Hochschule Linz (Austria)
Kaplanhofstraße 40
4020 Linz
Tagungsanmeldung bis 15.09.2022 möglich!

KONTAKT

Judith Ascher
hbdv@ph-ooe.at
Tel.: +43 732 7470 7131

Abendveranstaltung 29.09.2022, 19:00 Uhr

Restaurant Stadtliebe, Landstraße 31
4020 Linz
Zur Anmeldung

News & Aktuelles

FORVET - das Forum of Research on Vocational Education and Training – als Struktur des Instituts Berufspädagogik der Pädagogischen Hochschule…

Von 29.09. – 30.09.2022 findet die internationale Jahrestagung des Hochschulnetzwerks „Bildung durch Verantwortung“ an der PH OÖ statt. Die Tagung…

Veranstaltungen

Campus-Community-Partnerships zählen international zu den zentralen strategischen…