Erasmus+ - Studienaufenthalt

Studieren im Ausland – Rahmenbedingungen:

  • ab dem 3. Semester möglich
  • max. 12 Monate im Ausland pro Studienzyklus (BA, MA)
  • Anrechnung der LVs im Ausland wird VOR dem Aufenthalt abgeklärt und zugesichert
  • Wir empfehlen, ungefähr 30 ECTS im Ausland zu absolvieren, damit der Erasmusaufenthalt bezüglich der Anrechnung einem Semester an der Heimathochschule entspricht (= keine Studienzeitverzögerung).
  • das Learning Agreement bildet die Grundlage für den Erasmus+ Aufenthalt
  • Finanzielle Unterstützung: 
    • Erasmus+ Förderung (Grant) je nach Zielland laut Tabelle;
    • ev. Förderung des Landes OÖ/NÖ (ca. 100€/Monat; Voraussetzung Hauptwohnsitz in OÖ/NÖ seit mind. 1 Jahr);
    • Inlandsstipendium, falls gewährt, läuft normal weiter; zusätzlich kann um ein Auslandsstipendium (muss selbst bei Stipendienstelle beantragt werden) angesucht werden;
    • Top-up (von Erasmus+) von ca. 250€/Monat für Studierende mit geringeren Chancen (Studierende mit Kind; Studierende mit Beeinträchtigung);
    •  Green travel Top-up von 50€ (einmalig), wenn Anreise per Bus, Bahn oder Car-sharing erfolgt (Belege aufheben);
  • Versicherungen 
  • Deadlines für fixe Zusage seitens der/des Studierenden:
    • 1. März für Auslandsaufenthalte im nächsten Studienjahr; Nachnominierungen sind in Ausnahmefällen und je nach Verfügbarkeit der Plätze möglich.
  • Platzvergabe – vorgereiht werden:
    • Studierende mit geringeren Chancen (z.B. Studierende mit Beeinträchtigung, Studierende mit Kind),
    • Studierende, die sich bereits einmal vergeblich beworben haben,
    • Studierende, die noch nie einen Erasmus+ Grant in Anspruch genommen haben,
    • Fachspezifische Reihung – Studierende Sekundarstufe Allgemeinbildung mit Unterrichtsfach Englisch, werden für englischsprachige Länder bevorzugt.
  • Die definitive Zuweisung eines Erasmus+ Studiums verpflichtet zu Folgendem:
    • EU-Vorgabe: 
      • Teilnahme am OLS-Sprachtest vor dem Erasmus+ Aufenthalt
      • Ausfüllen des EU Fragebogens (Survey) bis maximal 30 Tage nach Ende des offiziellen Aufenthalts (automatisch generiertes E-Mail mit Link – unbedingt Spam Ordner regelmäßig checken). Wenn der Fragebogen nicht ausgefüllt wird, ist der Zuschuss zurückzuzahlen!
      • Rechtzeitige Abgabe (erfolgt meist digital) aller relevanten Dokumente (z.B. Aufenthaltsbestätigung, transcript of records, etc.)
    • PHOÖ-Vorgabe:
      • Verfassung eines Erfahrungsberichts, der veröffentlicht wird (Homepage PHOÖ International + Printversion) 
      • Engagement für die Internationalisierung der PH OÖ durch Umsetzung von mind. 1 Aktivität:
        • Übernahme der Funktion eines Buddys für Incoming-Studierende für sprachliche, akademische und kulturelle Begleitung der Incoming-Studierenden
        • Erstellen eines Kurzvideos / Werbevideos zum Auslandsaufenthalt, das bei Informationsveranstaltungen über Erasmus+ gezeigt werden kann und ev. Teilnahme an Informationsveranstaltung um einen kurzen live Bericht zu geben - nach dem Auslandsaufenthalt.
        • Teilnahme an der LV „Teaching and Learning Across Borders“ gemeinsam mit Incoming Studierenden – 3 ECTS, die im Diploma Supplement vermerkt oder als freies Wahlfach angerechnet werden können. 

 

Europaschule Linz - unsere Praxisschulen

 

mehr erfahren

E-Didaktik für Studierende & Lehrende

 

mehr erfahren

Bildungsangebote für Elementarpädagogik

 

mehr erfahren

Support

Maria Michelmann, maria.michelmann@ph-ooe.at, Telefon +43 732 7470 7646
(Primarstufe, Sekundarstufe Allgemeinbildung/Berufsbildung, Praktika)
Dienstag, 09:00 - 15:00, Donnerstag, 12:00 - 15:00 - Zimmer 133 
Virtuelle Bürozeiten Beratung für Erasmus+ Auslandsaufenthalte: 
Mittwochs, 19:00 - 21:00 
Link zum Virtual Office Outgoing: Hier klicken 
Bitte einen Beratungstermin vorab per E-Mail vereinbaren um Terminkollisionen zu vermeiden! 

Erasmus "step by step"

Damit du weißt wie's läuft - und - wir helfen dir!

News & Aktuelles

Am Projekttag der Schwerpunkte "Musik und Theaterpädagogik" und "Kunstschaffen" (8. Semester) fanden verschiedene Workshops zum Thema "Licht und…

Mit der Regenbogenfahne setzt die Pädagogische Hochschule Oberösterreich im Monat Juni ein Zeichen: 
Alle Personen werden mit denselben…

Veranstaltungen

Unter der künstlerischen Betreuung/Leitung von Regina Altmann, Elke Hackl und Julia…